Registrierung Mitgliederliste Administratoren und Moderatoren Suche Häufig gestellte Fragen Hangman Zum Portal Zur Startseite

Kostuemgeschichten » Entstehungsprozesse » Eine Nüre aus ner Tagesdecke mit Occhiverschlüssen » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Kahori
Nadel-und-Faden-Flüsterer




Dabei seit: 08 Sep, 2016
Beiträge: 2208

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Oh, das sieht interessant aus!

18 Oct, 2019 20:56 17 Kahori ist offline Beiträge von Kahori suchen Nehmen Sie Kahori in Ihre Freundesliste auf
Nicl Nicl ist weiblich
Nadel-und-Faden-Flüsterer


Dabei seit: 20 Feb, 2018
Beiträge: 1870

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

So, ich schulde euch schon länger ein Update. Da ich momentan sehr mit Impfen und Testen eingespannt bin, bleibt nicht viel Zeit zum nähen. Aber ein paar Bilder hab ich für euch.

Das Oberteil hat innen eine Knopfleiste bekommen, damit später der Zug nicht auf den Soutacheverschlüssen liegt, und es schön schließt. Die Technik mit den Knopflöchern habe ich an einem Korsett dieser Zeit gesehen. Und da ich normale Knopflöcher nicht so mag, hab ich das gleich mal ausprobiert. Ist sehr einfach zu machen (definitiv einfacher, als 14…Knopflöcher von Hand oder mit der Maschine).
Die Zwirnknöpfe passen weder zeitlich (1-2 Jahrzehnte zu jung) noch farblich, aber es waren die einzigen Knöpfe, die grade in passender Zahl und Größe vorhanden waren. Mein Plan ist, die irgendwann (also vermutlich nie Rot werden ) zu ersetzen

Wie ihr vielleicht schon gesehen habt, habe ich auf die Occhiverschlüsse verzichtet. Mir war irgendwie eher nach etwas mehr Deko. Und die Soutache wollte ich eh noch verarbeiten. Das Muster habe ich mit dickem Edding auf Folie aufgemalt zum Testen. Das hat super funktioniert.
Ich habe zuerst die Kreuzungspunkte mit Heftfaden fixiert und dann von Hand angenäht.
Was hab ich bei den kleinen Kringelchen geflucht... Kopf gegen Wand da muss man Mini Stiche machen. Bei den Geraden reichen so etwa 0,5-0,7 cm lange Stiche. Das geht echt flott. Ich denke, schneller wäre ich mit der Maschine auch nicht gewesen. Beim Oberteil fehlen mir jetzt noch die Ärmel, die sind noch nicht gekürzt, und Ärmeldeko und Knöpfe fehlen natürlich auch.





Beim Rock hatte ich zwischendrin eine Version mit einer Schürze / Überrock. Das war aber irgendwie noch nicht ganz rund. Und obwohl mir die liebe Licorne eine Fotomontage mit schwarzen Dekoschleifen, Spitze und Balayeuse gemacht hat, war ich noch nicht ganz glücklich damit.




Also hab ich die Schürze erst mal in die Ecke geschmissen, und mir das ganze nochmal angeschaut. Dann hab ich Spitze eingefügt, und es gefiel mir schon viel besser. großes Grinsen
Ok, ich hab auch die hinteren Teilungsnähte nochmal etwas optimiert, die Schultern deutlich verbessert (Andy meinte, ich sehe aus wie Arnie Rot werden) und die Ärmel wurden auch deutlich enger. Mit der Deko sieht der Rücken jetzt wesentlich weniger nach Terminator aus als vorher.



Was jetzt (außer den Ärmeln) noch fehlt ist die Deko für den Bürzel und die Balayeuse. Unser Fußboden ist so schmutzig, weil ich kaum zum putzen komme, da ist ein schwarzer Bodenfeger bestimmt von Vorteil.

Hier bei der Deko sieht man oben, wie das aussieht, wenn das Muster geheftet ist. Sieht eher wirr aus. Unten ist dann das fertige Muster.

08 Apr, 2021 19:33 21 Nicl ist offline Email an Nicl senden Beiträge von Nicl suchen Nehmen Sie Nicl in Ihre Freundesliste auf
Wackenhoernchen
Fadeneinfädler




Dabei seit: 01 Jan, 2018
Beiträge: 66

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Oh wow, das sieht so genial aus großes Grinsen

_______________
Death is only the end, if you assume the story is about you

09 Apr, 2021 09:16 11 Wackenhoernchen ist offline Email an Wackenhoernchen senden Beiträge von Wackenhoernchen suchen Nehmen Sie Wackenhoernchen in Ihre Freundesliste auf
Vicky Vicky ist weiblich
Nadel-und-Faden-Flüsterer




Dabei seit: 29 Aug, 2017
Beiträge: 1336

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

GEIL!!!!
Und es sieht schon gar nicht mehr nach der schlimmen Tagesdecke aus großes Grinsen

_______________

Amateure bauten die Arche und Experten die Titanic!

Needleworking history

09 Apr, 2021 12:05 32 Vicky ist online Email an Vicky senden Homepage von Vicky Beiträge von Vicky suchen Nehmen Sie Vicky in Ihre Freundesliste auf
Goldkehlchen20 Goldkehlchen20 ist weiblich
Tapferes Schneiderlein




Dabei seit: 09 Jul, 2018
Beiträge: 630

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Wow, was man aus der Decke so alles rausholen kann, alle Achtung Zwinkern

_______________
"Ich näh das grad schnell mit der Hand..."

09 Apr, 2021 12:43 09 Goldkehlchen20 ist offline Homepage von Goldkehlchen20 Beiträge von Goldkehlchen20 suchen Nehmen Sie Goldkehlchen20 in Ihre Freundesliste auf
Sonnenkäfer
Tapferes Schneiderlein




Dabei seit: 19 Nov, 2019
Beiträge: 564

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Sieht umwerfend aus! smile Thumbsup

Da sowas auch auf meiner Liste steht wollte ich mal fragen was du hier als unterbau verwendet hast?

10 Apr, 2021 10:38 17 Sonnenkäfer ist offline Email an Sonnenkäfer senden Beiträge von Sonnenkäfer suchen Nehmen Sie Sonnenkäfer in Ihre Freundesliste auf
Emma
Nadel-und-Faden-Flüsterer




Dabei seit: 08 Sep, 2016
Beiträge: 2283

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Oh oh oooh, da habe ich ja einiges verpasst.

Großartig, was Du aus der Tagesdecke so rausgeholt hast und die Farbe ist der Knaller Thumbsup Thumbsup smile smile.

_______________
Ein paar schöne Pläne geben allen Gedanken an die Zukunft Glanz, (Skylaird)

10 Apr, 2021 12:03 47 Emma ist offline Email an Emma senden Beiträge von Emma suchen Nehmen Sie Emma in Ihre Freundesliste auf
Nicl Nicl ist weiblich
Nadel-und-Faden-Flüsterer


Dabei seit: 20 Feb, 2018
Beiträge: 1870

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Sonnenkäfer
Sieht umwerfend aus! smile Thumbsup

Da sowas auch auf meiner Liste steht wollte ich mal fragen was du hier als unterbau verwendet hast?


Vicky hat mir ihr Schnittmuster geliehen. Das war soweit ich weiß von Truly Victorian. Der Rock ist wirklich mega schwer, aber es hält gut....

Wenn ich dran denke mach ich später ein Foto.

10 Apr, 2021 14:31 04 Nicl ist offline Email an Nicl senden Beiträge von Nicl suchen Nehmen Sie Nicl in Ihre Freundesliste auf
Vicky Vicky ist weiblich
Nadel-und-Faden-Flüsterer




Dabei seit: 29 Aug, 2017
Beiträge: 1336

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Nicl
Zitat:
Original von Sonnenkäfer
Sieht umwerfend aus! smile Thumbsup

Da sowas auch auf meiner Liste steht wollte ich mal fragen was du hier als unterbau verwendet hast?


Vicky hat mir ihr Schnittmuster geliehen. Das war soweit ich weiß von Truly Victorian. Der Rock ist wirklich mega schwer, aber es hält gut....

Wenn ich dran denke mach ich später ein Foto.

Truly Victorian TV101 petticoat with wire bustle

_______________

Amateure bauten die Arche und Experten die Titanic!

Needleworking history

10 Apr, 2021 14:49 12 Vicky ist online Email an Vicky senden Homepage von Vicky Beiträge von Vicky suchen Nehmen Sie Vicky in Ihre Freundesliste auf
Sonnenkäfer
Tapferes Schneiderlein




Dabei seit: 19 Nov, 2019
Beiträge: 564

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Vicky
Truly Victorian TV101 petticoat with wire bustle

Oh wow damit hab ich mal so gar nicht gerechnet!!! Ich kenn das Ding da ich das schon für meine Nüre auch genäht hab und das hatte ja schon mal mehr als ordentlich Po.... hab da mit weniger gerechnet Rot werden

10 Apr, 2021 19:36 16 Sonnenkäfer ist offline Email an Sonnenkäfer senden Beiträge von Sonnenkäfer suchen Nehmen Sie Sonnenkäfer in Ihre Freundesliste auf
Nicl Nicl ist weiblich
Nadel-und-Faden-Flüsterer


Dabei seit: 20 Feb, 2018
Beiträge: 1870

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich schulde euch noch ein paar Schritte auf dem Weg zur fertigen Nüre:

Vorsicht, gleichkommen ganz viele Bilder mit Erklärungen, damit ich das selbst nochmal nachlesen kann. Falls ich sowas ähnliches nochmal machen möchte. Rot werden

Für die Balayeuse habe ich mir eine Hilfe fürs Faltenlegen gebastelt. Aus vielen vielen Mundspateln und zwei Pappstreifen. Mit Hilfe von doppelseitigem Klebeband hab ich die Mundspatel mit ca. 1mm Abstand aufgeklebt.


Ich brauche zwei solche Bretter, die lasse ich einzeln, damit ich sie entweder direkt übereinander oder mit einer halben Spatelbreite Abstand übereinander legen kann. Zusammengesetzt wird das Ganze mit zwei großen Klammern.



Und dann gehts los mit dem Falten legen. Je nach dem, wie groß die Falten sein sollen, muss man die beiden Brettchen entweder gleich oder versetzt zusammen Klammern, und den gerissenen (nicht versäumten) Stoff einfädeln. Wenn eine Bahn eingefädelt ist, wird gebügelt. Jetzt kann man entweder (wenn die Nähmaschine frei steht) an der Kante entlang nähen, um alles zu fixieren, und dann vom Brett nehmen, oder wie ich erst vom Brett, und dann nähen. Die Nähmaschine steht zu weit an der Wand, da kann ich das Brett nicht durchschieben….. Kopf gegen Wand




Und so sieht das ganze dann aus, wenn immer über zwei Stäbchen hinweg gefädelt wird (Brettchen dazu genau übereinander legen). Die einzelnen Bahnen werden dann zusammen genäht, immer im Tal der Falten. Dann kommt die Bogenschere zum Einsatz. Geht auch mit normaler Zackenschere. Zuerst an der Naht,……



Dann in der Mitte der Falte den Abstand für Bögen einzeichnen. Dazu verwende ich gerne mein allerliebstes Nähwerkzeug (Ersatz für Pi mal Daumen)



Dann die Falten auseinander ziehen und im Bogen schneiden. Ist aufwändig, aber deutlich einfacher, als das ganze Ding mit Rollrand oder irgend was anderem zu versäubern. Und mal ehrlich, das schleift auf der Erde, und soll den Schmutz abhalten. Da erwarte ich bei häufigem tragen, dass ich es eventuell ersetzten muss. Also werde ich die Balayeuse sicher nicht aus teurer Spitze machen, oder gar noch handgestickte Spitze, wie man bei manchen Originalen sieht…. Zwinkern


Und so sieht das ganze dann am Schluss aus. Eine Basis aus Polysatin, in Kellerfalten gelegt, wie der Rock darüber. Dann die erste Rüsche wie oben beschrieben fertig stellen und auf die Basis setzen. Vorne so, dass sie grade 5 mm raussteht, hinten so, dass gut 7-10 cm rausschauen, und die kurze Schleppe schön drauf liegt. Dann kommt die zweite Rüsche drauf. Nur im hinteren Bereich. Dafür habe ich enger eingefädelt. Immer über ein Stäbchen und die Brettchen mit einer halben Stäbchenbreite versetzt zueinander aufeinander legen. Diese schmaleren Rüschen hab ich dann nur oben und unten mit der Kantenschere gerade angeschnitten.
Die dritte Rüsche obendrüber sollte den Rock etwas „anheben“, damit er quasi schwebt. Bei dem Gewicht nicht ganz leicht. Ich hab zumindest mein bestes gegeben Licorne, bei der nächsten Nüre wird es mehr abheben, da nehme ich leichteren Stoff. Zwinkern
Die „Heberüsche hab ich gefaltet wie die erste (über zwei Stäbchen). Aber anstatt an der Kante, habe ich das ganze in der Mitte genäht, und auf beiden Seiten eine Bogenkante geschnitten. Das ganze wird dann hinten über den beiden anderen Rüschen festgenäht. Die ganze Balayeuse wird dann mit groben Stichen am Rock befestigt. Wenn sie schmutzig ist, kann sie dann einfach abgenommen und gewaschen werden. Und dank Polytier hält das gute Stück die Falten auch nach dem Waschen (hoffe ich zumindest).


Fazit zum Faltenbrett: super für so ne Balayeuse, wo es auf 100% akkurate Falten nicht unbedingt ankommt. Durch das Holz werden manchmal Fäden gezogen besonders, da der Stoff ja unversäubert war. Aber das Bügeln klappt perfekt.

19 Jun, 2021 10:30 37 Nicl ist offline Email an Nicl senden Beiträge von Nicl suchen Nehmen Sie Nicl in Ihre Freundesliste auf
licorne
Handarbeitsbuch




Dabei seit: 08 Sep, 2016
Beiträge: 3348

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

wunderbare Anleitung Thumbsup

19 Jun, 2021 10:39 50 licorne ist offline Beiträge von licorne suchen Nehmen Sie licorne in Ihre Freundesliste auf
Nicl Nicl ist weiblich
Nadel-und-Faden-Flüsterer


Dabei seit: 20 Feb, 2018
Beiträge: 1870

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Und hier noch etwas zur Soutache unten am Rock und am Cape. Das Muster ist sehr simpel und recht schnell gemacht.


Zuerst unten im Abstand von 1 cm die erste Runde Soutache annähen. Dann die zweite Runde. Das Muster ist immer in der Mitte der Falten. Dazu einfach per Augenmaß mit Stecknadeln die Faltenmitte markieren. 1,5 cm vor der Nadel beginnt der erste kleine Kringel. Dazu 3 cm Soutache abmessen, und zum Kringel legen (so, dass man ihn später flach aufnähen kann). Dann den Kreuzungspunkt gut festnähen, den Kringel hab ich erst später komplett festgenäht, dann ist man schneller.


Dann gehts weiter zur Mitte (Nadelnarkierung). Dort legt man einen Kringel mit 12 cm Soutache. Bei meinem Handmass sind 6 cm eingezeichnet, da kann ich es einfach drüber legen. Dann auch einfach den Kreuzungspunkt festnähen und nach 1,5 cm den letzten Kringel des Motivs. Und das ganze dann einmal ganz rum.





Wenn man dann ganz fertig ist mit den geraden Teilen und den Kreuzungspunkten der Kringel gehts an die Kringel selbst. Kleine Kringel einfach in Form drücken, und festnähen. Bei den großen Kringeln unten 3 cm Soutache abmessen und 2 cm überm Unteren Kreuzungspunkt überkreuzen und feststecken. Dann per Augenmaß die oberen zwei Schlaufen legen und auch feststecken. Alles festnähen.





Natürlich kann man auch alles fortlaufend festnähen, aber ich fand das so viel einfacher, da man irgendwann so eine Art Automatismus drin hat, und es leichter geht. Insgesamt glaube ich, Soutache ist per Hand einfacher aufzunähen, als mit Maschine, es sei denn, man hat irgendwelche speziellen Aufsätze für die Maschine, wie sie früher verwendet wurden.

19 Jun, 2021 10:50 58 Nicl ist offline Email an Nicl senden Beiträge von Nicl suchen Nehmen Sie Nicl in Ihre Freundesliste auf
Nicl Nicl ist weiblich
Nadel-und-Faden-Flüsterer


Dabei seit: 20 Feb, 2018
Beiträge: 1870

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Und hier noch der Link: https://kostuemgeschichten-forum.de/thre...92&page=10&sid=
zu den Bildern der fertiggestellten Tagesdeckentournüre. Anders als in der Überschrift nicht mit Occiverschlüssen, dafür mit viel Soutache.

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Nicl am 19 Jun, 2021 12:02 08.

19 Jun, 2021 10:53 48 Nicl ist offline Email an Nicl senden Beiträge von Nicl suchen Nehmen Sie Nicl in Ihre Freundesliste auf
Vicky Vicky ist weiblich
Nadel-und-Faden-Flüsterer




Dabei seit: 29 Aug, 2017
Beiträge: 1336

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich glaub du hast vergessen den Link zu verlinken großes Grinsen

_______________

Amateure bauten die Arche und Experten die Titanic!

Needleworking history

19 Jun, 2021 11:44 34 Vicky ist online Email an Vicky senden Homepage von Vicky Beiträge von Vicky suchen Nehmen Sie Vicky in Ihre Freundesliste auf
caterina caterina ist weiblich
Moderator




Dabei seit: 28 Aug, 2017
Beiträge: 1548

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

oh! ich bitte um getaililertere beschreibung des faltenlege-wunderdings!

19 Jun, 2021 12:02 21 caterina ist offline Email an caterina senden Beiträge von caterina suchen Nehmen Sie caterina in Ihre Freundesliste auf
Nicl Nicl ist weiblich
Nadel-und-Faden-Flüsterer


Dabei seit: 20 Feb, 2018
Beiträge: 1870

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Vicky
Ich glaub du hast vergessen den Link zu verlinken großes Grinsen

Ist drin. Rot werden

19 Jun, 2021 12:02 25 Nicl ist offline Email an Nicl senden Beiträge von Nicl suchen Nehmen Sie Nicl in Ihre Freundesliste auf
Nicl Nicl ist weiblich
Nadel-und-Faden-Flüsterer


Dabei seit: 20 Feb, 2018
Beiträge: 1870

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von caterina
oh! ich bitte um getaililertere beschreibung des faltenlege-wunderdings!


Mache ich. Muss dann nur noch ein paar Fotos machen. Ist nix für Falten, die auf den mm exakt sein müssen, aber super für alles, was unterhalb der Taille liegt. Wann legt sich schon mal jemand auf den Boden, um die Faltenbreite der Balayeuse zu kontrollieren……

19 Jun, 2021 12:04 26 Nicl ist offline Email an Nicl senden Beiträge von Nicl suchen Nehmen Sie Nicl in Ihre Freundesliste auf
Seiten (2): « vorherige 1 [2]  
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Kostuemgeschichten » Entstehungsprozesse » Eine Nüre aus ner Tagesdecke mit Occhiverschlüssen » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 17376 | prof. Blocks: 178 | Spy-/Malware: 491
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH