Registrierung Mitgliederliste Administratoren und Moderatoren Suche Häufig gestellte Fragen Hangman Zum Portal Zur Startseite

Kostuemgeschichten » Das Suchen und Finden von Wissen: Thread für Fragen und Tipps » Anleitungen » Historische Kosmetik - Ein Selbstversuch » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (5): « vorherige 1 [2] 3 4 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Vicky Vicky ist weiblich
Tapferes Schneiderlein




Dabei seit: 29 Aug, 2017
Beiträge: 933

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Nicl
Wenn du etwas anderes als Walrat verwenden willst, solltest du vielleicht Bienenwachs verwenden. Nur Jojobaöl und Mandelöl wird nicht fest genug. Das könntest du höchstens in ein Fläschchen füllen.

So in etwa wie die belgische alte Kühlcreme.
https://www.deutsche-apotheker-zeitung.d...kuehlende-creme

Schau mal, da sind ganz gute Infos zu den historischen Varianten der Kühlcreme ( Cold Cream).
Wichtig bei der Herstellung, dass du sowohl die ölige als auch die wässrige Phase auf ca. 50 Grad erwärmst und dann langsam kaltrührst. Da kein Emulgator drin ist ist die Creme sehr instabil und bricht schnell. Bei der Kühlcreme kommt dadurch auch der kühlende Effekt zustande.


Cold Cream hab ich schon auf meiner Liste und wollte ich morgen probieren. Da gibt es ja tausend Rezepte. Das 'Problem' bei der Lippensalbe ist, dass ich keine Zutat verwenden will, die nicht explizit erwähnt wird. Wenn ich sie nicht bekomme oder giftig etc. sind, möchte ich sie mit Produkten ersetzen, die generell als Ersatz bekannt sind oder ähnliche Eigenschaften haben.
Es gibt auch Lippensalben mit Wachs, aber da ist meist tierisches Fett drinnen und das kann schnell ranzig werden wenns blöd läuft. Das wollt ich nicht unbedingt machen.
Ich bin derzeit auch noch am Rezepte suchen, vielleichd find ich mal eines, wo Wachs drinnen ist, dann probier ich das auch.
Und danke für die Tipps für die Creme! Ich bin so ein Schnellrührer, da muss ich mich morgen zurückhalten großes Grinsen

_______________

Amateure bauten die Arche und Experten die Titanic!

Needleworking history

08 Jun, 2019 00:30 58 Vicky ist offline Email an Vicky senden Homepage von Vicky Beiträge von Vicky suchen Nehmen Sie Vicky in Ihre Freundesliste auf
Nicl Nicl ist weiblich
Nadel-und-Faden-Flüsterer




Dabei seit: 20 Feb, 2018
Beiträge: 1502

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Rühren sollst du schnell. Nur nicht zu schnell runterkühlen. Zwinkern
Wenn du im Sommer hier bist, können wir ja vielleicht in unsererem Labor was machen. Meine Rezepturfee wäre bestimmt auch mit dabei!

08 Jun, 2019 00:38 25 Nicl ist offline Email an Nicl senden Beiträge von Nicl suchen Nehmen Sie Nicl in Ihre Freundesliste auf
Vicky Vicky ist weiblich
Tapferes Schneiderlein




Dabei seit: 29 Aug, 2017
Beiträge: 933

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Nicl
Rühren sollst du schnell. Nur nicht zu schnell runterkühlen. Zwinkern
Wenn du im Sommer hier bist, können wir ja vielleicht in unsererem Labor was machen. Meine Rezepturfee wäre bestimmt auch mit dabei!


Also da sag ich ganz bestimmt nicht nein dazu großes Grinsen

_______________

Amateure bauten die Arche und Experten die Titanic!

Needleworking history

08 Jun, 2019 01:30 48 Vicky ist offline Email an Vicky senden Homepage von Vicky Beiträge von Vicky suchen Nehmen Sie Vicky in Ihre Freundesliste auf
licorne
Handarbeitsbuch




Dabei seit: 08 Sep, 2016
Beiträge: 3037

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Walrat ist ja auch ein tierisches Produkt Zwinkern
Bei Wikipedia steht das WalratÖl ähnliche Eigenschaften wie Jojobaöl hat .
Falls du magst: es gibt in der Backabteilung Bittermandelaroma - das gibt dann so einen Marzipanartigen Geschmack Zwinkern

Wegen dem Läuse Pulver: Pigmente verwendet man in der Malerei meist nicht direkt (also Pulver in die Farbe rühren) weil sich das schlecht verteilt und nicht gleichmäßig löst.
Meist werden Pigmente "angeteigt" d.h. das man eine kleine Menge Pulver mit dem entsprechenden Lösemittel ( Wasser, Öl etc) verknetet bis eine dickliche Paste entsteht (so ähnlich wie man Zuckerguss anrührt). Von dieser Paste nimmt man dann und rührt sie in die Farbe ein. Dadurch verteilen sich die Pigmente besser und es gibt keine Klümpchen.
Versuch also die Pimente erst mit etwas Öl anzuteigen.

Dann steht in deinem Rezept nichts davon dass das Rosenwasser in das Öl gemixt wird. Die Zutaten werden zusammengerührt und abschließend gefiltert. Weil sich mir auch der Sinn nicht ganz erschließt warum man das Öl ins Wasser filtern sollte, dachte ich vielleicht ist damit gemeint das man das Tuch mit etwas Rosenwasser anfeuchten sollte? - Vielleicht damit Fusseln vorher ausgespült werden und weil Rosenwasser reiner ist als das Wasser das der normalen Hausfrau zur Verfügung stand?

08 Jun, 2019 08:49 13 licorne ist online Beiträge von licorne suchen Nehmen Sie licorne in Ihre Freundesliste auf
enchantée enchantée ist weiblich
Tapferes Schneiderlein




Dabei seit: 03 Sep, 2017
Beiträge: 603

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Holla, es gibt tatsächlich immer noch Cochenille? Rosenwasser ist in der Kosmetik derzeit wieder voll im Kommen.

08 Jun, 2019 09:53 35 enchantée ist offline Email an enchantée senden Beiträge von enchantée suchen Nehmen Sie enchantée in Ihre Freundesliste auf
Vicky Vicky ist weiblich
Tapferes Schneiderlein




Dabei seit: 29 Aug, 2017
Beiträge: 933

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Die Laus färbt in Öl nicht, da kann ich machen was ich will, ich muss Wasser hinzufügen^^
Und da ich in ganz vielen Rezepten gelesen hab, dass Rosenwasser in diese Cremes kommt, habe ich es hier hinzugefügt. Hat auch nicht so schlecht funktioniert.

Und ja es gibt Cochenille! Im Apothekengroßhandel hier haben die mich erst komisch angesehen, haben dann aber ein kleines Päckchen gefunden.
Und heute wird sie ja noch unter dem Farbstoff E120 verwendet. Findet man oft in Lippenstiften oder Süßigkeiten!

_______________

Amateure bauten die Arche und Experten die Titanic!

Needleworking history

08 Jun, 2019 11:12 29 Vicky ist offline Email an Vicky senden Homepage von Vicky Beiträge von Vicky suchen Nehmen Sie Vicky in Ihre Freundesliste auf
caterina caterina ist weiblich
Nadel-und-Faden-Flüsterer




Dabei seit: 28 Aug, 2017
Beiträge: 1205

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

im neuen buch von american duchess (ich hab's vorbestellt) sind angeblich rezepte drin.
bin gespannt, was bei dir rauskommt. und bin dann eventuell abnehmerin.....

08 Jun, 2019 13:07 27 caterina ist offline Email an caterina senden Beiträge von caterina suchen Nehmen Sie caterina in Ihre Freundesliste auf
Vicky Vicky ist weiblich
Tapferes Schneiderlein




Dabei seit: 29 Aug, 2017
Beiträge: 933

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von caterina
im neuen buch von american duchess (ich hab's vorbestellt) sind angeblich rezepte drin.
bin gespannt, was bei dir rauskommt. und bin dann eventuell abnehmerin.....


Ich habs auch schon vorbestellt. Ich habe nur die böse Vermutung, dass sie viele Produkte schon vorbereitet kaufen oder man sie bei uns einfach nicht bekommt.
Außerdem benutzen sie, soweit ich weiß, in einem Rezept Alkanna Wurzel. Die ist giftig, kann Herzprobleme und einige andere unschöne Dinge auslösen und solche Produkte will ich nicht unbedingt auf meiner Haut verwenden..
Aber abwarten. Ich bin schon sehr auf das Buch gespannt.

_______________

Amateure bauten die Arche und Experten die Titanic!

Needleworking history

08 Jun, 2019 13:16 39 Vicky ist offline Email an Vicky senden Homepage von Vicky Beiträge von Vicky suchen Nehmen Sie Vicky in Ihre Freundesliste auf
Vicky Vicky ist weiblich
Tapferes Schneiderlein




Dabei seit: 29 Aug, 2017
Beiträge: 933

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Cold Cream - Versuch 1

Heute hab ich ein Cold Cream Rezept aus 1850 ausprobiert. Leider hatte ich doch kein Jojobaöl mehr für die Lippensalbe, daher muss ich da erst neues bestellen..

Cold cream
The article sold under this name is composed of white wax, almond-oil, and rose water in the following proportions: - Take of almond oil 4 ounces, white wax 1 ounce. To be gently melted, and well blended with 4 ounces of fresh rose-water, by stirring in a warm marble mortar.
The rose water should be added very gradually.


The family manual and servants' guide : ...ses of servants von 1850, Seite 102

Verwendet habe ich:
White Wax: Meines Wissens nach, gebleichtes Bienenwachs, aus der Großhandelapotheke.
Almond Oil: Selbes wie für die Lippensalbe
Rose water: Selbes wie für Lippensalbe

Ich habe vom Entstehungsprozess keine Fotos, da meine Hände komplett ölig waren und ich zügig und ordentlich arbeiten wollte, ohne größere Unterbrechungen.

1. Als erstes habe ich 15 g Wachs mit 60 g Öl überm Wasserbad leicht erwärmt, runter genommen, gerührt, wieder für ein paar Sekunden aufs Wasserbad, wieder runter usw bis das Bienenwachs völlig flüssig war. Ich wollte nichts überhitzen.

2. Dann habe ich das erwärmte Öl in einen Porzellanmörser gegeben, den ich vorher in heißem Wasser aufgewärmt habe. Danach habe ich begonnen Teelöffelweise 60 g Rosenwasser hinzuzugeben.
Erst schien es wirklich gut zu emulgieren, aber der Mörser wurde schnell kalt und die Creme wurde zu schnell fest. Also habe ich alles wieder in die Edelstahlschüssel und habs wieder kurz überm Wasserbad erwärmt.

3. Das große Problem: Als das gesamte Rosenwasser drinnen war und ich weitergerührt habe, wurde die Creme relativ schnell fester und kälter. Und ab da, ist das Rosenwasser wieder ausgetreten. Wie viel es wirklich war, kann ich nicht sagen, ich glaube nicht, dass es das ganze war.
Je mehr ich gerührt habe, desto mehr kam raus. Das Wasser roch und schmeckte aber nach nichts mehr. Das Rosenöl aus dem Rosenwasser ist nun trotzdem in der Creme.

Hier sieht man, dass an den Seiten Wasser austritt.





Erster Tragetest:
Ich habe die Creme auf meinem Arm getestet und auf einem Ellenbogen meiner Mutter. Sie mag den leichten Rosengeruch sehr und auch das Gefühl auf der Haut. Der Ellbogen war ziemlich trocken und rau und ist nun, cirka 20 Minuten später, weicher und weniger rau als vorher.
Ich persönlich mag den Duft der Creme sehr gerne. Er ist ganz zart. Man kann auch einen ganz leichten Bienenwachsgeruch erkennen.
Zum Hautgefühl, die Haut fühlt sich weich und gepflegt an. Man spürt zwar, dass etwas auf der Haut ist, aber es klebt nicht, hinterlässt keine Flecken auf Kleidung oder Papier (hab ein Blatt auf meine Haut gedrückt um zu sehen ob es Fettflecken gibt)
Auch wenn mir die Creme nicht ordentlich emulgiert ist mag ich sie und werde sie die nächsten Tage testen.


Kommende Versuche:
1. Als erstes werde ich Nicls Anweisungen befolgen und beide Phasen auf 50 Grad erhitzen. Vielleicht lässt das die Creme problemlos emulgieren. Falls mir bei dem Versuch wieder das Wasser austritt, werde ich mal mit dem Pürierstab drauf losgehen und schauen was passiert.
2. Falls dieser Versuch nichts wird, werde ich mich nach einem Emulgator umsehen und eventuell auch nach etwas um die Creme haltbar zu machen.

_______________

Amateure bauten die Arche und Experten die Titanic!

Needleworking history

08 Jun, 2019 15:22 25 Vicky ist offline Email an Vicky senden Homepage von Vicky Beiträge von Vicky suchen Nehmen Sie Vicky in Ihre Freundesliste auf
Vicky Vicky ist weiblich
Tapferes Schneiderlein




Dabei seit: 29 Aug, 2017
Beiträge: 933

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

For chapped lips
Mix an ounce of spermaceti with an ounce of the oil of bitter almonds, and some powdered cochineal; melt all together, strain it through a cloth in a little rose water, and rub the lips with it at night.


The housewife's receipt-book von 1837, Seite 24

Versuch Nr. 2

1. 10g Mandelöl, 10g Jojobaöl, 5 g gebleichtes Bienenwachs für die Festigkeit über einem Wasserbad erwärmt, danach vom Herd genommen
2. Cochenillepulver und 2 TL Rosenwasser eingerührt und solange weiter gerührt, bis es fest geworden ist.




Extra Versuch Nr. 3
Etwas der Cold cream mit Cochenillepulver vermischt



Oben Versuch 3, unten Versuch 2


Der Cold Cream Versuch erzeugt eine viel intensivere Farbe, kann aber auch dran liegen, dass ein wenig mehr Pulver drinnen ist.
Die "richtige" Lippensalbe ist extrem cremig. Sie wird durch das Bienenwachs zwar relativ fest, schmilzt aber bei Berührung wie Butter in der Sonne und ist dadurch sehr flüssig.

Im Prinzip ist diese Creme für die Anwendung am Abend gedacht, ich denke aber, dass diese Creme auch Tagsüber verwendet wurde, wenn man trockene Lippen hatte.
Farbe gibt sie wieder kaum ab, was ja auch nicht der Sinn dahinter ist. Trotzdem glänzen die Lippen sehr schön und wirken etwas rosiger.

Die Cold Cream Variante färbt die Lippen dafür ein bisschen stärker und hinterlässt auch einen gesunden rot/rosaton, wenn man sie nach einiger zeit abwischt.
Ich hab diese Version eben auch mal als Rouge verwendet. Hab eben ausgesehen wie Kirsten Dunst in Marie Antoinette - absolut overblushed. großes Grinsen
Man muss SEHR sparsam sein. Wenn man aber wenig genug verwendet, bekommt man einen sehr schönen rosaton auf die Wangen.

_______________

Amateure bauten die Arche und Experten die Titanic!

Needleworking history

11 Jun, 2019 15:32 23 Vicky ist offline Email an Vicky senden Homepage von Vicky Beiträge von Vicky suchen Nehmen Sie Vicky in Ihre Freundesliste auf
Yolanthe Yolanthe ist weiblich
Nadel-und-Faden-Flüsterer




Dabei seit: 08 Sep, 2016
Beiträge: 1771

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ah, das war das gestern. ^^
Sieht gut aus.

Und es klingt, als wre es besser für so leute mit meiner komischen Haut geeignet, als moderne Sachen.

Woher hast du Cochenille Puder bekommen?

_______________

Justice ain't jus' gonna dipense itself.

11 Jun, 2019 15:53 30 Yolanthe ist offline Email an Yolanthe senden Beiträge von Yolanthe suchen Nehmen Sie Yolanthe in Ihre Freundesliste auf
Vicky Vicky ist weiblich
Tapferes Schneiderlein




Dabei seit: 29 Aug, 2017
Beiträge: 933

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Yolanthe
Ah, das war das gestern. ^^
Sieht gut aus.

Und es klingt, als wre es besser für so leute mit meiner komischen Haut geeignet, als moderne Sachen.

Woher hast du Cochenille Puder bekommen?


Wieso komische Haut?

Und ich hab das in der "Naturkosmetik Werkstatt Linz" bekommen. Also in Österreich.

_______________

Amateure bauten die Arche und Experten die Titanic!

Needleworking history

11 Jun, 2019 16:01 58 Vicky ist offline Email an Vicky senden Homepage von Vicky Beiträge von Vicky suchen Nehmen Sie Vicky in Ihre Freundesliste auf
Vicky Vicky ist weiblich
Tapferes Schneiderlein




Dabei seit: 29 Aug, 2017
Beiträge: 933

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Sooo. Heute habe ich endlich mal einen Versuch, der ohne Probleme aufs erste mal geklappt hat.

Flüssiges Rouge! großes Grinsen
Ich habe das Rezept aus dem Buch "Victorian Pharmacy" von Jane Eastoe mit einem Vorwort von Ruth Goodman (meine Lieblings-TV-Historikerin!)
Das Buch erschien passend zur BBC Doku "Victorian Pharmacy" Kann man auf Youtube ansehen und ich kann es nur empfehlen!

Da dieses Buch wirklich großartig ist, sind die Originalquellen der Rezepte angegeben.
In diesem Fall ist das Rezept anegblich aus "The Druggist General Receipt Book", Beasley, 10th edition 1895
Ich habe das Buch online gefunden, aber nicht das Rezept, daher kann ich nicht sonderlich viel dazu sagen, ob es echt ist.

Da ich auch nicht weiß, ob man die Rezepte aus dem Buch aufschreiben darf, sage ich euch nur was drinnen ist.
Destilliertes Wasser, Vodka (Alkohol) und Cochenillen-Pulver.
Das wird auf drei Mal erwärmt, abkühlen gelassen und dann gefiltert.
Da ich im Prinzip eh den Farbstoff verwendet habe und nicht frisch pulverisierte Cochenillen, blieb im Filter eigentlich nicht wirklich etwas zurück. Anschließend sollte man das Rouge mit destilliertem Wasser nochmal auf eine bestimmte Menge auffüllen.
Ich lass das Rouge jetzt mal ein paar Tage stehen und schau dann ob sich was abgesetzt hat, falls ja werd ich das nochmal vorsichtig abgießen.
Es steht zwar nicht im Rezept, aber ich habe am Ende nochmal ein wenig Vodka dazugegeben, damit es länger hält...hoff ich zumindest großes Grinsen

Hier mal ein paar Herstellfotos großes Grinsen




Und Tadaaaaaa!
Flüssiges Rouge. SEHR potent. Das war einmal mit einem Wattestäbchen eingetunkt und dann auf die Haut getupft + mit dem Finger verrieben. Das Zeug wird mit ein Leben lang reichen^^

_______________

Amateure bauten die Arche und Experten die Titanic!

Needleworking history

12 Jun, 2019 18:00 53 Vicky ist offline Email an Vicky senden Homepage von Vicky Beiträge von Vicky suchen Nehmen Sie Vicky in Ihre Freundesliste auf
caterina caterina ist weiblich
Nadel-und-Faden-Flüsterer




Dabei seit: 28 Aug, 2017
Beiträge: 1205

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

schaut gut aus. teilst du deine schätze?

12 Jun, 2019 18:22 49 caterina ist offline Email an caterina senden Beiträge von caterina suchen Nehmen Sie caterina in Ihre Freundesliste auf
Vicky Vicky ist weiblich
Tapferes Schneiderlein




Dabei seit: 29 Aug, 2017
Beiträge: 933

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von caterina
schaut gut aus. teilst du deine schätze?


Ja ich teile auch, wenn jemand was abhaben möchte. großes Grinsen
Allerdings auf eigene Gefahr bezüglich Verträglichkeit.
Ich weiß auch nicht wie lange alles hält.
Aber ich verspreche, dass ich so sauber und ordentlich wie möglich gearbeitet habe!

_______________

Amateure bauten die Arche und Experten die Titanic!

Needleworking history

12 Jun, 2019 19:44 16 Vicky ist offline Email an Vicky senden Homepage von Vicky Beiträge von Vicky suchen Nehmen Sie Vicky in Ihre Freundesliste auf
Nicl Nicl ist weiblich
Nadel-und-Faden-Flüsterer




Dabei seit: 20 Feb, 2018
Beiträge: 1502

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Wenn morgen nicht die Hölle los ist, schaue ich dir mal nach, welcher Mindestgehalt an Alkohol für wässrige Lösungen nötig sind, dass sie länger stabil sind. Ich würde jetzt mal schätzen, dass es mindestens 20% sein sollten. Vodka hat etwa 40%. Wenn mindestens die Hälfte Vodka ist sollte das eigentlich lange stabil sein. Wenn es dir zu stark färbt kannst du es ja nochmal verdünnen. Lieber in zwei Schichten auftragen, als wie ein Clown aussehen. Zwinkern

12 Jun, 2019 20:13 33 Nicl ist offline Email an Nicl senden Beiträge von Nicl suchen Nehmen Sie Nicl in Ihre Freundesliste auf
Goldkehlchen20 Goldkehlchen20 ist weiblich
vollseidener Geselle




Dabei seit: 09 Jul, 2018
Beiträge: 407

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Laut Jane Austen erkennt man ja ne Ehebrecherin daran, dass sie zu viel Rouge trägt, also Vorsicht damit! Zwinkern

_______________
"Ich näh das grad schnell mit der Hand..."

12 Jun, 2019 21:53 29 Goldkehlchen20 ist offline Homepage von Goldkehlchen20 Beiträge von Goldkehlchen20 suchen Nehmen Sie Goldkehlchen20 in Ihre Freundesliste auf
Vicky Vicky ist weiblich
Tapferes Schneiderlein




Dabei seit: 29 Aug, 2017
Beiträge: 933

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Goldkehlchen20
Laut Jane Austen erkennt man ja ne Ehebrecherin daran, dass sie zu viel Rouge trägt, also Vorsicht damit! Zwinkern


Gut, dass ich nicht verheiratet bin ;D

_______________

Amateure bauten die Arche und Experten die Titanic!

Needleworking history

12 Jun, 2019 22:25 14 Vicky ist offline Email an Vicky senden Homepage von Vicky Beiträge von Vicky suchen Nehmen Sie Vicky in Ihre Freundesliste auf
Yolanthe Yolanthe ist weiblich
Nadel-und-Faden-Flüsterer




Dabei seit: 08 Sep, 2016
Beiträge: 1771

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Vicky

Wieso komische Haut?

Und ich hab das in der "Naturkosmetik Werkstatt Linz" bekommen. Also in Österreich.


Meh. Ich hatte auf einen Internet-Händler gehofft.

Ich hab Neurodermitis, aber auch fettige Stellen und vertrag ganz viele Sachen nicht, die angeblich für Allergiker und Neurodermiker getestet sind.


Falls du Probem von deinem Rouge ausgibst, kann ich eine kleine haben?

_______________

Justice ain't jus' gonna dipense itself.

13 Jun, 2019 12:31 47 Yolanthe ist offline Email an Yolanthe senden Beiträge von Yolanthe suchen Nehmen Sie Yolanthe in Ihre Freundesliste auf
Vicky Vicky ist weiblich
Tapferes Schneiderlein




Dabei seit: 29 Aug, 2017
Beiträge: 933

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Yolanthe
Zitat:
Original von Vicky

Wieso komische Haut?

Und ich hab das in der "Naturkosmetik Werkstatt Linz" bekommen. Also in Österreich.


Meh. Ich hatte auf einen Internet-Händler gehofft.

Ich hab Neurodermitis, aber auch fettige Stellen und vertrag ganz viele Sachen nicht, die angeblich für Allergiker und Neurodermiker getestet sind.


Falls du Probem von deinem Rouge ausgibst, kann ich eine kleine haben?


Die versenden auch. Der Versand ist halt nicht gerade günstig nach Deutschland (Ich glaubs kaum, das mal schreiben zu können. Sonst ist nach Österreich alles immer so teuer großes Grinsen)


Und klar geb ich Proben ab, allerdings vermutlich gegen einen kleinen monetären Beitrag, falls das okay für euch ist, da ich ja dichte Gefäße brauche und die Zutaten teilweise nicht ganz so billig sind. Und natürlich eigene Gefahr, blabla, ich kann nichts zur Haltbarkeit sagen usw.
Dazu schreib ich demnächst nochmal mehr. Ich muss noch ein paar Dinge ausrechnen und durchdenken, damit es für beide Seiten fair bleibt.

Achja, für alle die es interessiert: Nach meinem Sommerurlaub Anfang Juli werde ich beginnen, mit Haarpommaden zu experimentieren.
Für die Skyper: Schnitzelpommade 2.0 ist auf dem weg großes Grinsen

_______________

Amateure bauten die Arche und Experten die Titanic!

Needleworking history

13 Jun, 2019 13:39 11 Vicky ist offline Email an Vicky senden Homepage von Vicky Beiträge von Vicky suchen Nehmen Sie Vicky in Ihre Freundesliste auf
Seiten (5): « vorherige 1 [2] 3 4 nächste » ... letzte »  
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Kostuemgeschichten » Das Suchen und Finden von Wissen: Thread für Fragen und Tipps » Anleitungen » Historische Kosmetik - Ein Selbstversuch » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 6081 | prof. Blocks: 163 | Spy-/Malware: 302
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH