Registrierung Mitgliederliste Administratoren und Moderatoren Suche Häufig gestellte Fragen Hangman Zum Portal Zur Startseite

Kostuemgeschichten » Entstehungsprozesse » Meine erste Tournüre » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (5): « erste ... « vorherige 3 4 [5] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Martina Martina ist weiblich
vollseidener Geselle




Dabei seit: 26 Oct, 2016
Beiträge: 395

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

So, was ist denn hier gerade der aktuelle Stand? smile

- Chemise: fertig bis auf Knöpfe und Saum
- Drawers: zugeschnitten, aber erst mal beiseite gelegt, weil ich 'nen Fehler in den Biesen hab, der mich nervt
- Bustle: fertig bis auf Verschluss und Saum
- Oberrock: fertig bis auf Verschluss und Saum
- Bodice: Probeteil zusammengenäht, aber noch nicht angepasst. Oberstofffrage wieder ungeklärt (es gibt einfach zu viele schöne Stoffe... Rot werden )
- Schürze: noch nicht angefangen
- Accessoires: Schuhfrage und Strümpfe ungeklärt, Hut vorhanden, aber noch nicht dekoriert

Bleibt nur noch das Korsett. Mit meinem bin ich ja nicht gerade zufrieden, weil es irgendwie nicht sitzt. Deswegen hab ich jetzt beschlossen, mal einen Schnitt mit Gores auszuprobieren: den LM Silverado.

Bis jetzt bin ich mit den vorgegebenen Größen von LM ganz gut zurecht gekommen (viktorianische Chemise, Regency Stays), aber über dieses Korsett hab ich inzwischen öfter gelesen, dass es ziemlich groß ausfällt. Hat jemand von euch Erfahrung mit dem Schnitt und kann mir sagen, ob ich mir ein bisschen Arbeit sparen und das Probeteil besser gleich mit einer Größe kleiner anfang?

Und gerade gelesen: stimmt es, dass Löffelschließen unbequemer sind als gerade?

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Martina am 24 Aug, 2019 10:19 37.

24 Aug, 2019 10:07 44 Martina ist offline Email an Martina senden Beiträge von Martina suchen Nehmen Sie Martina in Ihre Freundesliste auf
Martina Martina ist weiblich
vollseidener Geselle




Dabei seit: 26 Oct, 2016
Beiträge: 395

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich hab mal das Probeteil vom Korsett gemacht...

Vorderteil

links

hinten

rechts

Bis jetzt hab ich noch keine Änderungen gemacht außer den Schnitt beim Kopieren an meine Maße anzupassen - was haltet ihr davon?

02 Sep, 2019 19:43 19 Martina ist offline Email an Martina senden Beiträge von Martina suchen Nehmen Sie Martina in Ihre Freundesliste auf
licorne
Handarbeitsbuch




Dabei seit: 08 Sep, 2016
Beiträge: 2592

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

sieht doch schonmal recht gut aus.
Das weiße Zwischenstück hast du eingesetzt um die Schnürlücke zu simulieren , oder?

Ich glaube insgesamt kannst du es sowohl oben als auch unten noch ein gutes Stück kürzen. Wie ist es denn momentan wenn du dich setzt. Geht das problemlos?

02 Sep, 2019 20:01 33 licorne ist offline Beiträge von licorne suchen Nehmen Sie licorne in Ihre Freundesliste auf
Greta
Zauberlehrling




Dabei seit: 28 Aug, 2018
Beiträge: 194

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Martina
Hat jemand von euch Erfahrung mit dem Schnitt und kann mir sagen, ob ich mir ein bisschen Arbeit sparen und das Probeteil besser gleich mit einer Größe kleiner anfang?


Hatte deinen Beitrag irgendwie übersehen, aber das Silverado ist quasi mein Standardschnitt für viktorianische Korsetts und ja, der fällt groß aus. Wenn ich das richtig in Erinnerung habe, ist der so konstruiert, dass man 5 cm Schnürlücke hat, wenn man nach der Maßtabelle geht (dürfte mit deinem Einsatz ja ungefähr hinkommen), und das finde ich persönlich viel zu wenig. Ein bißchen dehnt sich selbst der stabilste Stoff durch die Körperwärme meist doch, dann schwankt das Gewicht ein wenig, und zack, schließt das Korsett hinten auf Kante (und das kann beim Tragen der unangenehm sein, mit den Stäbchen auf der Wirbelsäule). Ich finde auch, dass sich Korsetts mit einer größeren Lücke leichter schnüren lassen. Mindestens eine Nummer kleiner wäre daher sinnvoll.

Und ich würde Licorne (ich will immer Likörchen schreiben, danke an Nicls Autocorrect) zustimmen, dass es oben gekürzt werden muss. Die Oberkante sollte ungefähr auf Höhe der Brustwarzen sein. Bei dem Schnitt empfiehlt es sich auch wirklich einfach oben abzuschneiden statt in der Mitte der Schnitteile zu kürzen, weil die Bust Gores seeeehr tief ansetzen.

02 Sep, 2019 20:21 33 Greta ist offline Email an Greta senden Beiträge von Greta suchen Nehmen Sie Greta in Ihre Freundesliste auf
Martina Martina ist weiblich
vollseidener Geselle




Dabei seit: 26 Oct, 2016
Beiträge: 395

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Sitzen kann ich damit gut, aber ich werd den Streifen hinten wohl noch mal rausnehmen und 'ne Schnürung reinmachen, damit ich das Probeteil vorn zunähen und dann mit Stäben drin die Länge checken kann - so zieht es sich ja vorn immer ein bisschen hoch.

Könnte ich dann auch einfach den Part um die Brust kürzen? Ich muss noch mal nachgucken, aber mit der seitlichen Höhe bin ich ganz zufrieden und der seitliche Brustansatz ist bei mir immer so'n strategischer Punkt - da brauch ich 'nen gewissen Halt... Am Kopf kratzt

04 Sep, 2019 06:49 59 Martina ist offline Email an Martina senden Beiträge von Martina suchen Nehmen Sie Martina in Ihre Freundesliste auf
Martina Martina ist weiblich
vollseidener Geselle




Dabei seit: 26 Oct, 2016
Beiträge: 395

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich hab gerade noch mal das Probeteil anprobiert und geguckt, wie viel oben gekürzt werden müsste.

In der Anleitung steht ja, dass viktorianische Korsetts eigentlich nicht gepusht haben, dann müsste ich so vier, fünf cm kürzen...

Ich bin gerade echt unsicher, was ich damit machen soll, weil's mir komisch vorkommt, so viel zu kürzen - von den Gores bleibt da nur knapp die Hälfte übrig. Und die Seiten und hinten würde ich eigentlich gern so lassen, wie sie sind, weil mir die in der aktuellen Höhe ganz gut gefallen.

Wie ist denn eigentlich die Kante oben gedacht? Ich hab da eher 'nen "Sweetheart-Ausschnitt", aber auf den Abbildungen sieht das relativ gerade aus Am Kopf kratzt

08 Sep, 2019 09:29 05 Martina ist offline Email an Martina senden Beiträge von Martina suchen Nehmen Sie Martina in Ihre Freundesliste auf
Martina Martina ist weiblich
vollseidener Geselle




Dabei seit: 26 Oct, 2016
Beiträge: 395

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich hab heute auch noch ein bisschen an meinem Silverado gewerkelt.

Ich hab oben 4cm gekürzt, aber die Oberkante stimmt immer noch nicht so ganz:

Von vorn
Von der Seite
Von hinten

Die Brust quillt unhübsch über den Rand und versucht auch immer noch, zur Seite abzuhauen großes Grinsen

Zum Vergleich hab ich mal meinen dünnsten BH (kann man eigentlich schon gar nicht mehr so nennen) druntergezogen und so sieht es eigentlich aus wie ich's mir vorstellen würde - hübsch gerundet:

Von vorn
Von der Seite
Von hinten

Aktuell hab ich B-Bust-Teile und B-Gores, sollte ich vielleicht mal C-Gores ausprobieren? Passen die auch in B-Teile oder müsste ich die in dem Fall auch noch neu machen?

Und dann hab ich eben auch noch festgestellt, dass die Nähte nicht halten, der Faden wird sichtbar...

29 Sep, 2019 21:20 49 Martina ist offline Email an Martina senden Beiträge von Martina suchen Nehmen Sie Martina in Ihre Freundesliste auf
Black Snail Black Snail ist weiblich
Nadel-und-Faden-Flüsterer




Dabei seit: 08 Sep, 2016
Beiträge: 2214

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Mit Stäben drinnen und Kleid darüber gibt es an der Brust etwas mehr Halt. Aber je nach Größe der Brust quillt es bei einem Halbbrust-Korsett immer etwas heraus. Ich kenne auch einige Leute, die gerne einen BH drunter anziehen.

29 Sep, 2019 22:05 01 Black Snail ist offline Homepage von Black Snail Beiträge von Black Snail suchen Nehmen Sie Black Snail in Ihre Freundesliste auf
licorne
Handarbeitsbuch




Dabei seit: 08 Sep, 2016
Beiträge: 2592

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Probiers mal mit der chemise drunter an die gibt ja nicht ganz so nach wie ein T-Shirt Jersey und Hemd + Korsett gehören im System eigentlich immer zusammen

29 Sep, 2019 23:31 31 licorne ist offline Beiträge von licorne suchen Nehmen Sie licorne in Ihre Freundesliste auf
Seiten (5): « erste ... « vorherige 3 4 [5]  
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Kostuemgeschichten » Entstehungsprozesse » Meine erste Tournüre » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 5252 | prof. Blocks: 95 | Spy-/Malware: 257
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH