Registrierung Mitgliederliste Administratoren und Moderatoren Suche Häufig gestellte Fragen Hangman Zum Portal Zur Startseite

Kostuemgeschichten » Entstehungsprozesse » Kahoris Nüren » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (8): « vorherige 1 [2] 3 4 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Kahori
Nadel-und-Faden-Flüsterer




Dabei seit: 08 Sep, 2016
Beiträge: 1285

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Meinst du die drei senkrechten "Streifen" in der Mitte? Nein, das sind keine Falten. Die beiden äußeren sind die Nähte (die vordere Schürze besteht aus drei Teilen) und in der Mitte ist noch der Stoffbruch zu sehen, in dem ich geschnitten habe.

Die weiteren Schritte sehen laut TV so aus:
- Vorderschürze falten und Falten festnähen.
- Hinterschürze falten und festnähen.
- Hinterschürze am Bnd raffen
- Hinterschürze an Vorderschürze nähen (mit Taschen-Option, aber ich mache ohne)
- Bund dran

Tatsächlich hätte ich unten den "Saum" der Schürze schon umnähen sollen, aber ich hatte gehofft, das nach hinten schieben zu können, bis ich weiß, wie ich die blauen Falten ansetze (die sind ja meine Idee).

Also nochmal auseinandernehmen und bügeln und wieder neu...

24 Mar, 2017 20:40 55 Kahori ist offline Beiträge von Kahori suchen Nehmen Sie Kahori in Ihre Freundesliste auf
licorne
Handarbeitsbuch




Dabei seit: 08 Sep, 2016
Beiträge: 2529

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

nein auf dem seiten Bild sind von oben an der Kante einige Stecknadeln zu sehen . Sind das Falten?

Prüf mal an welchen Stellen die Hinterschürze an die Vorderschürze genäht werden soll. Wenn dadurch die untere Ecke irgendwie nach oben kommt sollte es besser werden smile
Probiers mal aus.

und greif mal in mittig in die Schürze und zupf die Falten raus - vielleicht muss man die erstmal anlocken ? Zwinkern

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von licorne am 24 Mar, 2017 20:48 52.

24 Mar, 2017 20:44 54 licorne ist offline Beiträge von licorne suchen Nehmen Sie licorne in Ihre Freundesliste auf
Kahori
Nadel-und-Faden-Flüsterer




Dabei seit: 08 Sep, 2016
Beiträge: 1285

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Achso! Ja, das sind alles Falten. Ziemlich große meiner Meinung nach, die sich über fast die ganze Länge der Schürze erstrecken.

Mit dem Hinterteil werde ich morgen überprüfen - mein Ditte-Vorrat war nämlich ein paar cm zu kurz, da musste ich heute nochmal nachkaufen und konnte bislang nicht weiter ausschneiden, weil das Trocknen dauert.

24 Mar, 2017 20:52 22 Kahori ist offline Beiträge von Kahori suchen Nehmen Sie Kahori in Ihre Freundesliste auf
licorne
Handarbeitsbuch




Dabei seit: 08 Sep, 2016
Beiträge: 2529

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Probiers doch einfach mit dem Schnittmuster aus: Stecknadel als Markierung dort in deinen Rock stecken wo die Naht landen würde wenn du die beiden Schürzenteile zusammennähst. Und dann dort die Schürzenzipfel mal feststecken

24 Mar, 2017 20:56 43 licorne ist offline Beiträge von licorne suchen Nehmen Sie licorne in Ihre Freundesliste auf
Kahori
Nadel-und-Faden-Flüsterer




Dabei seit: 08 Sep, 2016
Beiträge: 1285

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Also, wenn ich mich nicht ganz blöd anstelle, enden vordere und hintere Schürze durch die Falten auf derselben Höhe. Aber ändern tut sich da nicht wirklich was. Muss wohl doch den Saum komplett umnähen, um da was sagen zu können...

24 Mar, 2017 20:59 59 Kahori ist offline Beiträge von Kahori suchen Nehmen Sie Kahori in Ihre Freundesliste auf
licorne
Handarbeitsbuch




Dabei seit: 08 Sep, 2016
Beiträge: 2529

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Der Faltenwurf hat mit dem Saum fast nichts zu tun.
Du musst die Lage der Seitenkante verändern sonst ändert sich an den Falten nix.


1 ist Lage der Falten jetzt, 2 ist Lage der Falten soll.

Dieser Beitrag wurde schon 2 mal editiert, zum letzten mal von licorne am 24 Mar, 2017 21:15 36.

24 Mar, 2017 21:14 02 licorne ist offline Beiträge von licorne suchen Nehmen Sie licorne in Ihre Freundesliste auf
Kahori
Nadel-und-Faden-Flüsterer




Dabei seit: 08 Sep, 2016
Beiträge: 1285

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Oh, da reden wir aneinander vorbei! Dein Bild zeigt den Waterfall Skirt, ich nähe den August Overskirt.

Den hier: https://www.trulyvictorian.net/1883-augu...?category_id=26

24 Mar, 2017 21:19 49 Kahori ist offline Beiträge von Kahori suchen Nehmen Sie Kahori in Ihre Freundesliste auf
licorne
Handarbeitsbuch




Dabei seit: 08 Sep, 2016
Beiträge: 2529

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ok großes Grinsen

Da bleibt dir wirklich nur bügeln und dann mal die Falten mit der Hand etwas in Form zupfen. Der ist vorne oben nicht so faltig. Siehst du auch an dem Beispielbild

24 Mar, 2017 21:24 05 licorne ist offline Beiträge von licorne suchen Nehmen Sie licorne in Ihre Freundesliste auf
Kahori
Nadel-und-Faden-Flüsterer




Dabei seit: 08 Sep, 2016
Beiträge: 1285

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hmpf... Na toll

Die Burda-Schürze wird immer verlockender. Die ist vorne sooo hübsch...

24 Mar, 2017 21:27 26 Kahori ist offline Beiträge von Kahori suchen Nehmen Sie Kahori in Ihre Freundesliste auf
licorne
Handarbeitsbuch




Dabei seit: 08 Sep, 2016
Beiträge: 2529

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Sieh es mal so: wenn es an den Seiten etwas mehr bauscht wirkt die Taille umso schlanker Zwinkern

Du könntest den Stoff evt. doppelt nehmen oder füttern damit die Falten mehr Volumen bekommen

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von licorne am 24 Mar, 2017 22:05 30.

24 Mar, 2017 22:04 23 licorne ist offline Beiträge von licorne suchen Nehmen Sie licorne in Ihre Freundesliste auf
Elfriede Elfriede ist weiblich
Nadel-und-Faden-Flüsterer




Dabei seit: 08 Sep, 2016
Beiträge: 1543

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallole

Ich habe die Falten unsichtbar festgenäht.

Zitat:
Die Burda-Schürze wird immer verlockender


auch dort bleiben die Falten nicht automatisch. Aber du schaffst es.

_______________
Ich nähe, weil ich mich nicht nackt in die Blumen setzen will.

24 Mar, 2017 22:09 15 Elfriede ist offline Email an Elfriede senden Beiträge von Elfriede suchen Nehmen Sie Elfriede in Ihre Freundesliste auf
Emma
Nadel-und-Faden-Flüsterer




Dabei seit: 08 Sep, 2016
Beiträge: 1695

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Den Schnitt habe ich noch nicht genäht, aber bei einigen Schürzen von TV sitzen die Falten nachher erst richtig, wenn Hinterteil und Seitennähte erledigt sind, sowie die Bindebänder dran sind, umd die Schürze nach hinten zu raffen.

Unabhängig von diesen speziellen Schnitt fallen die Falten meist besser, wenn man das Schürzenteil diagonal zuschneidet. Das war aber früher aus welchen Gründen auch immer nicht üblich.
Als ich bei einer Schürze mal großen Frust geschoben habe, habe ich einfach die 3 Schnitt-Teile zu einem zusammengeklebt und das ganze diagonal zugeschnitten. Ging wunderbar und bisher ist mir noch keiner mit der Lupe an den Fadenlauf rangekrochen.

LG emma

_______________
Ein paar schöne Pläne geben allen Gedanken an die Zukunft Glanz, (Skylaird)

25 Mar, 2017 01:00 08 Emma ist offline Email an Emma senden Beiträge von Emma suchen Nehmen Sie Emma in Ihre Freundesliste auf
Glücksgrille Glücksgrille ist weiblich
Administrator




Dabei seit: 07 Sep, 2016
Beiträge: 1923

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Das wären jetzt auch meine Empfehlungen gewesen: Schräg zum Fadenverlauf zuschneiden und/oder anderen Stoff nehmen. - Schau dir mal den Thread von Flavius Aetius zu seiner Toga an. Da scheint mir auch, als ob es an der Baumwolle liegt, dass es nicht so schwungvoll fällt, wie es sollte.

Hast du Optionen es auszuprobieren? Nochmal schräg zuschneiden bzw. probeweiße aus einem anderen Stoff zuschneiden?

_______________
"Der Speise Würze ist der Hunger."

Cicero

25 Mar, 2017 11:38 50 Glücksgrille ist offline Email an Glücksgrille senden Beiträge von Glücksgrille suchen Nehmen Sie Glücksgrille in Ihre Freundesliste auf
Fjalladis Fjalladis ist weiblich
Nadel-und-Faden-Flüsterer




Dabei seit: 13 Sep, 2016
Beiträge: 1088

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hm, so ging es mir damals auch. Daher wäre ich echt neugierig, welche Lösungen ihr findet.

_______________
Meine Homepage mit Bildern, Anleitungen, Links und infos: Fjalladis.de

25 Mar, 2017 17:50 00 Fjalladis ist offline Homepage von Fjalladis Beiträge von Fjalladis suchen Nehmen Sie Fjalladis in Ihre Freundesliste auf
Amelie
Zauberlehrling




Dabei seit: 22 Sep, 2016
Beiträge: 148

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Und wenn Du den vorderen Schürzenteil von der Burda nimmst und auf das hintere Teil von dem August Overskirt anpasst, ginge das? Mir gefällt die Burda-Schürze vorne auch besser, schon wegen der Länge, aber ich weiß nicht, ob das mit dem Anpassen so einfach geht, weil sie ja an den Seiten diese ...mmmh... schmalen Einfassungen (?!) hat. Weißt Du, was ich meine?!

27 Mar, 2017 08:11 33 Amelie ist offline Email an Amelie senden Beiträge von Amelie suchen Nehmen Sie Amelie in Ihre Freundesliste auf
licorne
Handarbeitsbuch




Dabei seit: 08 Sep, 2016
Beiträge: 2529

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

ALoha! Wie sieht es aus? hast du die Schürze gebändigt? Und was machen die Nüren?

06 Apr, 2017 18:55 47 licorne ist offline Beiträge von licorne suchen Nehmen Sie licorne in Ihre Freundesliste auf
Kahori
Nadel-und-Faden-Flüsterer




Dabei seit: 08 Sep, 2016
Beiträge: 1285

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Entschuldigt bitte, ich war familienbedingt im Urlaub und musste davor noch einige Unisachen klären, weil dieses Semester alle Anmeldungen verfrüht im Internet gemacht werden statt wie sonst in der ersten Woche in den Sekretariaten. Und NATÜRLICH erfährt man das als Student rein aus Zufall... Na toll

---

Zu der Schürze: Ich hätte rein theoretisch genügend Stoff, um das Vorderteil gemäß Burda zu machen und an das TV-Hintertei zu hängen. ABER diese Schürze hat mich in meinem Ehrgefühl verletzt und ich werde nicht ruhen, bis ich sie bezwungen habe.

Was habe ich bis jetzt gemacht?

Stoff für das Rückenteil nachgekauft, gewaschen, getrocknet, ausgeschnitten und gebügelt.
"Saum" des Rückenteils als Rollsaum festgenäht.
Vorderteil wieder "entsteckt" und gebügelt.
Falten wieder probeweise reingemacht -> Scheint schon etwas besser zu fallen

Heute Mittag muss ich meinen Koffer auspacken und viel waschen (am Montag geht es schon wieder weiter in die Schweiz und nach Österreich), aber während die einzelnen Maschinen laufen, möchte ich die Falten ordentlich stecken und auch festnähen. Ziel ist es, bis Sonntagabend die Schürze möglichst fertig zu haben. Nur die blauen Rüschen haben bis nach dem Urlaub Schonfrist, weil ich die während der Bahnfahrt in Ruhe berechnen möchte.

08 Apr, 2017 14:50 03 Kahori ist offline Beiträge von Kahori suchen Nehmen Sie Kahori in Ihre Freundesliste auf
licorne
Handarbeitsbuch




Dabei seit: 08 Sep, 2016
Beiträge: 2529

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Uuuund? Was machen die Nüren?

04 May, 2017 16:47 31 licorne ist offline Beiträge von licorne suchen Nehmen Sie licorne in Ihre Freundesliste auf
Kahori
Nadel-und-Faden-Flüsterer




Dabei seit: 08 Sep, 2016
Beiträge: 1285

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Oh, das ist ne lustige Geschichte... also, ich hatte die Schürze bis auf die Rüschen fertig und wollte mich gerade an das Oberteil setzen, als meine Mutter diese neuen Vorhänge für das Wohnzimmer gekauft hat - mit Raffungen ähnlich denen, wie ich sie gerne an der Schürze vorne gehabt hätte. Dementsprechend musste ich sie mir natürlich ganz genau ansehen und ich habe verschiedene Gründe dafür gefunden, weshalb die Raffungen so toll halten. Anfang der Woche habe ich die Schürze dann wieder auseinandergenommen und nähe sie seither auf Basis meiner Beobachtungen um. Und es hilft tatsächlich!

Jetzt muss ich noch das Rückenteil neu raffen (die alten Falten gehen nicht mehr), den Bund wieder ansetzen und die von mir entwickelten "Stützbänder" einnähen, letzteres wohl mit der Hand.

04 May, 2017 18:46 01 Kahori ist offline Beiträge von Kahori suchen Nehmen Sie Kahori in Ihre Freundesliste auf
Emma
Nadel-und-Faden-Flüsterer




Dabei seit: 08 Sep, 2016
Beiträge: 1695

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Das klingt ja gut smile Grade bei Raffungen hat man ja bestimmte Vorstellungen wie sie möglichst ungezwungen von allein sitzen sollen. Was gar nicht so einfach ist.
Was haben die Gardinenbauer denn so an Methoden drauf? smile

LG emma

_______________
Ein paar schöne Pläne geben allen Gedanken an die Zukunft Glanz, (Skylaird)

04 May, 2017 18:50 21 Emma ist offline Email an Emma senden Beiträge von Emma suchen Nehmen Sie Emma in Ihre Freundesliste auf
Seiten (8): « vorherige 1 [2] 3 4 nächste » ... letzte »  
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Kostuemgeschichten » Entstehungsprozesse » Kahoris Nüren » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 3828 | prof. Blocks: 69 | Spy-/Malware: 245
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH