Registrierung Mitgliederliste Administratoren und Moderatoren Suche Häufig gestellte Fragen Hangman Zum Portal Zur Startseite

Kostuemgeschichten » Entstehungsprozesse » Olga Nikolajewna Romanowa » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (4): [1] 2 3 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Kahori
Nadel-und-Faden-Flüsterer




Dabei seit: 08 Sep, 2016
Beiträge: 2061

Olga Nikolajewna Romanowa Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

... an diesem WIP ist nur Wackenhoernchen Schuld! Sie plant nämlich im nächsten Jahr ein historisierendes Cosplay zu dem Zeichentrickfilm "Anastasia": Die überlebende Großfürstin im gelb-goldenen Kleid der Traumsequenz.

Ich gebe zu, ich selbst bin nicht mit dem Film aufgewachsen, schätze ihn inzwischen aber für seine Musik und die herrlichen Animationen. Und als Wackenhoernchen mir vor ein paar Monaten ihre Skizzen zeigte, nahm ich mir vor, eine der anderen Prinzessinnen dazu zu nähen. Meine spontane Wahl fiel auf Olga, was ich fast wieder revidiert hätte, als mir klar wurde, dass sie rosa trägt (violett würde mir besser stehen):

https://i.pinimg.com/564x/f4/05/fa/f405f...840b48bc3d7.jpg

Für die endgültige Entscheidung lese ich gerade die erfreulich dicke Biographie von Helen Rappaport und was soll ich sagen? Olga it is. Von den vier Schwestern habe ich zu ihr den größten Zugang gefunden und obwohl ich alle für die ein oder andere Charaktereigenschaft bewundere, ist Olga mein unangefochtener Liebling geworden. Da nehme ich auch ein rosa Kleid in Kauf.

Da ich mich aber an dem Filmkleid nur orientieren und eine "historischere" Variante nähen will, ist meine Wahl auf ein Butterick-Schnittmuster gefallen: https://butterick.mccall.com/b6190 Ungewöhnlich, weil ich im Falle eines Falles sonst Simplicity den Vorzug gebe, aber die verschiedenen Varianten im Pack haben mich überzeugt.

Gestern kam jetzt hier die Idee auf, dass ich in der Zeit, bis ich mich auf zwei rosafarbene Stoffe für Olga festlegen kann, eine Art Probekleid nähe. Leider sieht es in meinem Stoffvorrat diesbezüglich eher mau aus. Ich habe in der angegebenen Menge nur einen dunkelblauen Taft auf Lager, auch die mittelblauen Leinwand-Reste von Sophie könnten trotz Überbreite sehr knapp werden. Und die echte Seide taugt wohl kaum für ein Probekleid. Muss ich wohl noch einmal in mich gehen...

29 Dec, 2019 18:26 17 Kahori ist offline Beiträge von Kahori suchen Nehmen Sie Kahori in Ihre Freundesliste auf
licorne
Handarbeitsbuch




Dabei seit: 08 Sep, 2016
Beiträge: 3277

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Das ist wirklich ein hübsches und vielseitiges Schnittmuster Thumbsup

Du schimpfst ja immer dass du durch gutes Zuschneiden immer sehr viel weniger Material brauchst als angegeben. Und das schöne an diesem Schnitt ist ja dass du durchaus auch mehrere Stoffe kombinieren kannst.
Schau doch einfach mal wie weit du mit dem dunkelblauen Taft kommst. Zur Not stückelst du unter dem Überkleid an oder machst di eSchleppe etwas kürzer smile

Hast du dich schon für eine Variante entschieden?

29 Dec, 2019 18:46 16 licorne ist offline Beiträge von licorne suchen Nehmen Sie licorne in Ihre Freundesliste auf
Kahori
Nadel-und-Faden-Flüsterer




Dabei seit: 08 Sep, 2016
Beiträge: 2061

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Der dunkelblaue Taft müsste reichen, aber ich bin skeptisch, ob das als Probekleid so sinnvoll ist, wenn das eigentliche Kostüm dann auf keinen Fall aus Taft werden wird. Ideal fände ich nämlich Baumwolle oder dergleichen...

Entschieden habe ich mich für eine Abwandlung von Modell B. Ich finde, das Oberteil könnte sehr gut zu dem im Film umgearbeitet werden. Und auf eine Schleppe würde ich fast verzichten, damit ich auch darin tanzen kann. Da wird also tatsächlich weniger Stoff fällig. Dennoch soll die variante ohne Schleppe trotzdem noch drei Meter Stoff fressen, was ich mir nicht so ganz vorstellen kann Am Kopf kratzt

29 Dec, 2019 18:54 42 Kahori ist offline Beiträge von Kahori suchen Nehmen Sie Kahori in Ihre Freundesliste auf
Greta
vollseidener Geselle




Dabei seit: 28 Aug, 2018
Beiträge: 427

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Aus dem Schnitt kann man sicher was Schönes machen (vielleicht nicht gerade dieses Bolerodingens in neonpinkem Tüll wie in einem der Beispielfotos großes Grinsen). Ich hab den hier auch schon rumfliegen...
Ansonsten ist der glaube ich nicht sonderlich schwierig anzupassen; es würde wahrscheinlich ausreichen, wenn man das Futter des Oberteils als Probeteil macht. Der Rest wird ja nur darauf drapiert. Dann kannst du auch die Seide nehmen.

29 Dec, 2019 18:59 27 Greta ist offline Email an Greta senden Beiträge von Greta suchen Nehmen Sie Greta in Ihre Freundesliste auf
licorne
Handarbeitsbuch




Dabei seit: 08 Sep, 2016
Beiträge: 3277

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Kahori
Dennoch soll die variante ohne Schleppe trotzdem noch drei Meter Stoff fressen, was ich mir nicht so ganz vorstellen kann Am Kopf kratzt


naja - kommt ja auch immer darauf an wie groß jemand ist.
Was ist Standardgröße -> 1,70m? da kann man dann schon vielleicht drei Meter brauchen. Aber so groß bist du ja nicht. Zwinkern

Wenn der Taft reicht ist das doch ok für ein Probekleid. Schöner wäre vielleicht was fließendes, aber bei den geraden Linien des Schnittes könnte es trotzdem schön aussehen.

Dieser Beitrag wurde schon 2 mal editiert, zum letzten mal von licorne am 29 Dec, 2019 19:05 23.

29 Dec, 2019 19:03 07 licorne ist offline Beiträge von licorne suchen Nehmen Sie licorne in Ihre Freundesliste auf
Kahori
Nadel-und-Faden-Flüsterer




Dabei seit: 08 Sep, 2016
Beiträge: 2061

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

@Greta

Das Bolero-Dingens (guter Name!) ist mir auch nicht so ganz geheuer, wenn ich ehrlich bin. Was die sich dabei nur gedacht haben... und ich denke auch, dass ein Probekleid nicht unbedingt nötig wäre, aber wenn es mir gestern schon so drängend ans Herz gelegt wurde Rot werden



@licorne

Ne, ich bin nur 1,65. Und hoffentlich noch nicht so breit, dass das die 3 Meter erklären würde. Aber generell muss ich sagen, dass die Hersteller wohl nie auf die Idee kommen, einfach Teile nebeneinander zu legen. Die haben immer wahnsinnig viel Verschnitt dadurch.

Der Taft ist raus. Der möchte unbedingt als Probekleid für 1840 dienen. Bin ich ehrlich gesagt auch glücklicher mit Engel

29 Dec, 2019 19:17 45 Kahori ist offline Beiträge von Kahori suchen Nehmen Sie Kahori in Ihre Freundesliste auf
Greta
vollseidener Geselle




Dabei seit: 28 Aug, 2018
Beiträge: 427

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hab mir gerade mal den Zuschneideplan angesehen; die Schärpe wird im schrägen Fadenlauf zugeschnitten, außerdem ist da vorgesehen, dass man sein eigenes Schrägband aus dem Oberstoff zuschneidet. Das erhöht der Verbrauch natürlich erheblich.

29 Dec, 2019 19:19 02 Greta ist offline Email an Greta senden Beiträge von Greta suchen Nehmen Sie Greta in Ihre Freundesliste auf
Miss Parlic Miss Parlic ist weiblich
Nadel-und-Faden-Flüsterer




Dabei seit: 31 Oct, 2016
Beiträge: 2336

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ach schönes Projekt =) Ich dachte früher auch immer. OH GOTT ROSA...aber inzwischen muss ich sagen, der richtige Ton und es kann himmlisch aussehen. Ich würde bei dir raten, dass er nicht zu hell ist und vllt ins rote abdriftet (also Richtung Magenta) - altrosa würde ich nicht nehmen, das neigt dazu einen wie einen Vampir aussehen zu lassen. Ich hatte ja lejder auch mein Rosadesaster weil das optisch nicht zu mir passen wollte...toitoitoi

_______________

{ T H E R E . I S . T H U N D E R . I N . O U R . H E A R T S }

m i s s p a r l i c . c o m

29 Dec, 2019 19:31 24 Miss Parlic ist offline Homepage von Miss Parlic Beiträge von Miss Parlic suchen Nehmen Sie Miss Parlic in Ihre Freundesliste auf
Kahori
Nadel-und-Faden-Flüsterer




Dabei seit: 08 Sep, 2016
Beiträge: 2061

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

@Greta

... also, da kann man wirklich viel Stoff verbraten. Ich denke, da zeichen ich doch erstmal den Schnitt ab und lege ihn auf gut Glück auf verschiedene Reststücke, ob nicht doch eines passt. Eigenes Schrägband am Arsch... bitte entschuldigt die Ausdrucksweise.



@Miss Parlic

Danke für den Tipp! Richtung magenta könnte auch zu dem Film passen - je nachdem welche Farbsättigung der Fernseher hat, auf dem man schaut.

29 Dec, 2019 19:45 28 Kahori ist offline Beiträge von Kahori suchen Nehmen Sie Kahori in Ihre Freundesliste auf
Sonnenkäfer
Tapferes Schneiderlein




Dabei seit: 19 Nov, 2019
Beiträge: 525

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hui da setzte ich mich mal mit dazu smile

Also wenn es um ein reines Probestück geht um den Sitz zu überprüfen, mach doch so ein Probemodell wie das für meinen Petticoat. Wenn du allerdings sehen willst wie es fällt usw. dann macht ein komplettes Kleid schon Sinn!

Ich drück dir die Daumen das du deinen perfekten Farbton findest! Thumbsup Thumbsup

29 Dec, 2019 20:05 16 Sonnenkäfer ist offline Email an Sonnenkäfer senden Beiträge von Sonnenkäfer suchen Nehmen Sie Sonnenkäfer in Ihre Freundesliste auf
Nicl Nicl ist weiblich
Nadel-und-Faden-Flüsterer




Dabei seit: 20 Feb, 2018
Beiträge: 1670

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich freue mich schon aufs Ergebnis. Die Vorlage ist sehr hübsch. Thumbsup

29 Dec, 2019 21:10 33 Nicl ist offline Email an Nicl senden Beiträge von Nicl suchen Nehmen Sie Nicl in Ihre Freundesliste auf
licorne
Handarbeitsbuch




Dabei seit: 08 Sep, 2016
Beiträge: 3277

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Kahori
Ich denke, da zeichen ich doch erstmal den Schnitt ab und lege ihn auf gut Glück auf verschiedene Reststücke, ob nicht doch eines passt.


Das klingt doch nach einem Plan Thumbsup

29 Dec, 2019 21:21 17 licorne ist offline Beiträge von licorne suchen Nehmen Sie licorne in Ihre Freundesliste auf
Elfriede Elfriede ist weiblich
Nadel-und-Faden-Flüsterer




Dabei seit: 08 Sep, 2016
Beiträge: 2118

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Seit ich mein Rosatrauma überwunden habe, mag ich diese Farbe sehr gerne.

Ich bin gespannt auf dein Projekt.

Ich bin immer wieder erneut entsetzt über das Ende der russischen Zarenfamilie.

_______________
Ich nähe, weil ich mich nicht nackt in die Blumen setzen will.

29 Dec, 2019 21:46 32 Elfriede ist offline Email an Elfriede senden Beiträge von Elfriede suchen Nehmen Sie Elfriede in Ihre Freundesliste auf
Kahori
Nadel-und-Faden-Flüsterer




Dabei seit: 08 Sep, 2016
Beiträge: 2061

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

@Sonnenkäfer

Den Sitz prüfe ich in der Regel am potentiellen Futter, ja. Hier war jetzt die Idee, ein komplettes Kleid zu nähen, um den Fall des Rocks etc. zu prüfen.



@Nicl

Hübsch ja, aber was die für eine Epoche im Sinn hatten weiß ich nicht Rot werden



@licorne

Jap smile Fragt sich nur welche Größe ich am besten nehme. Habe mal wieder alles durcheinander. Meh.



@Elfriede

Ich bin ehrlich gesagt gespannt, wie ausführlich Frau Rappaport auf das Ende eingeht. Gerade bin ich bei der "Abreise" nach Sibirien und habe noch einige Seiten vor mir...

29 Dec, 2019 22:40 06 Kahori ist offline Beiträge von Kahori suchen Nehmen Sie Kahori in Ihre Freundesliste auf
licorne
Handarbeitsbuch




Dabei seit: 08 Sep, 2016
Beiträge: 3277

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Bei einem Mehrgrößenschnitt kannst du obenrum die passende Größe nehmen und unten die andere passende Größe.
Bei diesem Schnitt wird der Rock ja eh separat angesetzt, da musst du beim zusammenfügen am "Bund" nur ein wenig mehr Stoff in die Falten legen.

Ansonsten zeichnet man enfach eine Verbindungslinie zwischen den beiden Größen wenn es ein durchgehendes Teil ist. Wir können das gerne mal per skype zusammen machen.

29 Dec, 2019 23:10 28 licorne ist offline Beiträge von licorne suchen Nehmen Sie licorne in Ihre Freundesliste auf
Helena Helena ist weiblich
Administrator




Dabei seit: 07 Sep, 2016
Beiträge: 5266

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Cooles Projekt. Bin mal gespannt, was du draus machst.

_______________
Etsy-Shop

"Gegen Dummheit, die gerade in Mode ist, kommt keine Klugheit auf." Th. Fontane

30 Dec, 2019 08:10 37 Helena ist offline Email an Helena senden Beiträge von Helena suchen Nehmen Sie Helena in Ihre Freundesliste auf
Kahori
Nadel-und-Faden-Flüsterer




Dabei seit: 08 Sep, 2016
Beiträge: 2061

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Silvester haben Wackenhoernchen und ich mit den Vorbereitungen dieses Projekts verbracht. Zuerst einmal wurden alle Teile des Schnittmusters in der größten Größe ausgeschnitten, gerade bin ich dabei, diese auf eine dicke Rolle stabilen braunen Papiers zu kleben und erneut auszuschneiden. So wird das Schnittmuster robust und macht mir beim Abzeichnen meiner eigenen Größe nicht so viel Ärger.

Die Rolle gehörte dem Theaterverein, sollte aber entsorgt werden - weshalb ich darum bat, sie für meine Näharbeit benutzen zu dürfen. Der Vorsitzende stimmte zu und ein größeres Projekt dieses Jahres soll es sein, nach und nach möglichst viele meiner "Fitzelpapierschnittmuster" haltbar zu machen. Zuerst die, die ich eh noch abzeichnen muss, dann die, die ich vermutlich noch einmal in einer anderen Größe brauchen werde (zum Beispiel für meine Mutter) und dann was eben noch so herumliegt.





Außerdem haben wir ganze zehnmal "Once upon a december" angesehen und Olgas Kleid analysiert. Damit lautet der aktuelle Plan:





- meine aktuelle Kombination oder eine neue nach Bernadette Banner *schmacht*
- Korsett
- Unterrock (eventuell ein alter von meiner Oma)
- knöchelbedeckendes dunkelrosa Kleid mit hellrosa Einsatz im Oberteil und ellenbogenlangen Ärmelchen
- kürzerer hellrosa Überrock an dunkeldunkelrosa Gürtel

Ich denke, so sind alle prägnanten Merkmale der Vorlage übernommen, aber eben "historischer" gestaltet.

02 Jan, 2020 16:18 12 Kahori ist offline Beiträge von Kahori suchen Nehmen Sie Kahori in Ihre Freundesliste auf
Kahori
Nadel-und-Faden-Flüsterer




Dabei seit: 08 Sep, 2016
Beiträge: 2061

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Inzwischen habe ich das komplette Schnittmuster benutzbar gemacht und die für das Probekleid benötigten Stücke in Größe 16 abgezeichnet.

Damit stellt sich jetzt die Frage nach der Unterwäsche...

23 Jan, 2020 10:32 40 Kahori ist offline Beiträge von Kahori suchen Nehmen Sie Kahori in Ihre Freundesliste auf
licorne
Handarbeitsbuch




Dabei seit: 08 Sep, 2016
Beiträge: 3277

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Was hattest du denn unter Irena getragen? Das dürfte doch zeitlich ebenso hinhauen?

23 Jan, 2020 10:47 23 licorne ist offline Beiträge von licorne suchen Nehmen Sie licorne in Ihre Freundesliste auf
Kahori
Nadel-und-Faden-Flüsterer




Dabei seit: 08 Sep, 2016
Beiträge: 2061

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Unter Irena hatte ich den schlichten TV-Einteiler und mein normales LM-Korsett. Das Korsett würde ich auch übernehmen (spezielles 1910er lohnt mit meinen Hüftknochen meiner Meinung nach nicht), aber seit ich das Unterwäschevideo von Bernadette Banner gesehen habe, liebäugele ich mit einem solchen schicken Einteiler. Elegant mit Spitze und so Rot werden

23 Jan, 2020 11:13 12 Kahori ist offline Beiträge von Kahori suchen Nehmen Sie Kahori in Ihre Freundesliste auf
Seiten (4): [1] 2 3 nächste » ... letzte »  
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Kostuemgeschichten » Entstehungsprozesse » Olga Nikolajewna Romanowa » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 15077 | prof. Blocks: 173 | Spy-/Malware: 376
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH