Kostuemgeschichten (http://www.boards-4you.de/wbb11/2113/index.php?sid=/index.php)
- Entstehungsprozesse (http://www.boards-4you.de/wbb11/2113/index.php?sid=/board.php?boardid=1)
-- Majas Urururoma (http://www.boards-4you.de/wbb11/2113/index.php?sid=/threadid.php?threadid=873)


Geschrieben von Nicl am 05 Apr, 2019 um 14:44 27:

Majas Urururoma

Bei unserem letzten Besuch in Zagreb habe ich am Fenster diese Foto Glasplatte entdeckt:



Da ich bis auf Melusine alle anderen größeren angefangenen Projekte fertig habe, wollte ich mich mal an dem Jumperkleid unten rechts versuchen. Ich habe aus Amsterdam noch etwas violetten Samt und Baumwollstoff sowie ein kleines Stück passende Seide. Und zwanzig gehäkelte Knöpfe habe ich auch schon fertig gestellt. Außerdem habe ich von einer netten Kundin zwei lila Gehäkelte Tischdeckchen geschenkt bekommen, die ich gerne in einen Sonnenschirm verwandeln will.



Geschrieben von Marquis am 05 Apr, 2019 um 16:01 15:

Schönes Foto von Deinen Ahnen!


Geschrieben von Nicl am 05 Apr, 2019 um 17:04 45:

Zitat:
Original von Marquis
Schönes Foto von Deinen Ahnen!

Ja. Mir gefällt vor allem, dass fast alle lachen. Die Junge Dame oben rechts war Andys Uroma Omo. Und die war wohl wirklich so lieb, wie sie auf dem Bild aussieht. Nur ihre Schwiegermutter war wohl sehr streng. Wie man auf dem Bild auch sehen kann. großes Grinsen
Ich wünschte, Andy würde was für sich schneidern lassen. Er würde im Karoanzug mit Bart seinem Ururopa sehr ähnlich sehen. großes Grinsen
Naja, noch hat er mehr Haare...... Zwinkern


Geschrieben von Emma am 05 Apr, 2019 um 17:37 18:

Was für ein schönes Projekt smile smile. Tolle Farben und die Knöpfe und Häkeldecken werden sehr schöne Hingucker.
Bin gespannt... smile smile

_______________
Ein paar schöne Pläne geben allen Gedanken an die Zukunft Glanz, (Skylaird)


Geschrieben von Black Snail am 05 Apr, 2019 um 17:52 17:

Stimmt, wundervolles Projekt!


Geschrieben von Helena am 05 Apr, 2019 um 18:13 48:

Toll, wenn man seine Vorfahren nachnähen kann. Ich hol mir mal Kekse und lass mich hier nieder.

_______________
Klitzekleine Kleinigkeiten

Etsy-Shop


Geschrieben von Nicl am 04 May, 2019 um 20:57 51:

Der erste Schnittmustertest ist fertig. Hier das Ergebnis:


Was ich noch ändern will:
Die Ärmelkugel sollte glatter sein, nicht so gepufft
Der Ärmel kann insgesamt enger sein
Der Schulterpunkt sitzt falsch. Die Schulter kann noch etwas schmaler werden.
Die Taille sollte etwas höher sein
Der Ausschnitt darf noch etwas größer sein.
Mit dem Sitz vom Rock (bei mir) und dem geplanten Verschluß bin ich eigentlich ganz zufrieden. Was ich mir noch überlegen muss, ist ob ich einen Bluseneinsatz oder eine richtige Bluse mache. Eigentlich hätte ich lieber eine richtige Bluse, aber mit den engen Ärmeln ist das vermutlich nicht sehr bequem. Am Kopf kratzt


Geschrieben von Miss Parlic am 04 May, 2019 um 21:04 22:

Bluseneinsatz ist vermutlich schicker, wenn du die Ärmel auch so eng möchtest.

Bei dem Oberteil fällt mir noch auf: Auf dem Bild ist der Teil mit den Streifen und Knöpfen ein extra Teil der auf dem Kleid sitzt, der liegt viel lockerer auf...

_______________

{ T H E R E . I S . T H U N D E R . I N . O U R . H E A R T S }

m i s s p a r l i c . c o m


Geschrieben von Nicl am 04 May, 2019 um 21:06 49:

Zitat:
Original von Miss Parlic
Bei dem Oberteil fällt mir noch auf: Auf dem Bild ist der Teil mit den Streifen und Knöpfen ein extra Teil der auf dem Kleid sitzt, der liegt viel lockerer auf...

Ja, das hätte ich auch als extra Teil geplant. Entweder ganz separat drüber, oder festgenäht. Das muss ich dann noch schauen, was besser aussieht.

Hinten bin ich mir noch sehr unschlüssig, ob ich V-Ausschnitt oder nur ganz kleinen runden Ausschnitt machen will.
Optisch würde mir V besser gefallen, aber ich weiß nicht, ob’s dann noch so schön eng anliegt. Ich möchte ja nicht, dass es dann aufklafft. Rot werden


Geschrieben von Kahori am 04 May, 2019 um 21:44 12:

Eine wundervolle Idee!

Bringt mich dazu, Stoff für meine eigene Ur-Ur-Ur-Oma auf den Einkaufszettel für den Textilmüller zu setzen.


Geschrieben von caterina am 04 May, 2019 um 21:45 44:

nur ein kleines v? dann klafft es nicht. oder den bluseneinsatz am ausschnitt festnähen?
wenn du die ärmel im schrägen fadenlauf nimmst, geben sie in der weite etwas nach...


Geschrieben von Elfriede am 05 May, 2019 um 17:00 55:

Was für eine schöne Idee. Leider sind die Bilder meier Vorfahren in den Kriegswirren verloren gegangen.
Ansonsten würde ich mich deiner Idee prompt anschließen.


Zitat:
Ja, das hätte ich auch als extra Teil geplant. Entweder ganz separat drüber, oder festgenäht

Das Teil sieht für mich wie ein großer Kragen aus und ich würde es genau so verarbeiten.

_______________
Ich nähe, weil ich mich nicht nackt in die Blumen setzen will.


Geschrieben von Nicl am 08 May, 2019 um 19:55 39:

Erste Anprobe mit Ärmel. Ich bin ziemlich zufrieden mit der Passform. Unten ist noch ein Abnäher drin, den ich noch nicht geschlossen habe.




Ich hasse Ärmel! Dieses Mal habe ich diese Anleitung verwendet:

https://pin.it/dzaddpnbyety3q

Damit bekommt man eine Ärmel komplett ohne Bewegungsfreiheit. Sozusagen einen „Presswurstärmel“. Bei dem hab ich nach Gefühl Mehrweite zugegeben.
Vicky meinte, diese Art der Konstruktion ist total seltsam und abstrus (ich erinnere mich nicht mehr an die genauen Worte, aber so was ähnliches war‘s). Rot werden
Aber hey - bei mir hat’s gut funktioniert, und auch wenn das nicht der normalen Technik entspricht, ich werd’s wieder so machen. Zwinkern


Geschrieben von Nicl am 09 May, 2019 um 23:27 58:

Ich pinne mir mal einen Hut hierher, weil ich den echt toll finde. Vielleicht werd ich mir so ein „halbes Hähnchen“ ja zu dem Kleid dazu machen. Federn hab ich genug, und kann vom Nachbarn sicher noch welche besorgen.....

https://pin.it/wlw5vmkpiu4jza


Geschrieben von Emma am 10 May, 2019 um 11:15 29:

Ärmel sind ja auch meine LIeblingsbaustelle. Aber ich finde es sieht schon gut aus smile

Und der Hut ist klasse, schicke und farbenfrohe Federnanordnung smile

_______________
Ein paar schöne Pläne geben allen Gedanken an die Zukunft Glanz, (Skylaird)


Geschrieben von Helena am 10 May, 2019 um 12:37 51:

Bei Hüten gilt ja eh: je größer, umso besser. Muhaha

_______________
Klitzekleine Kleinigkeiten

Etsy-Shop


Geschrieben von Vicky am 10 May, 2019 um 14:46 53:

Das stimmt. Die Anleitung find ich äußerst komisch, aber der Ärmel sieht so ziemlich gut aus! Vielleicht liegt es auch daran, dass du ihn schräg zugeschnitten hast.
Aber ja, hauptsache du kommst mit der Konstruktion zurecht und hast einen Ärmel mit dem zu zufrieden bist. Das ist das wichtigste!

_______________

Amateure bauten die Arche und Experten die Titanic!

Needleworking history


Geschrieben von Helena am 10 May, 2019 um 15:51 01:

Ich schneide Ärmel immer schräg zu, das ist irgendwie schöner und fällt besser. In manchen Anleitungen steht das auch direkt so.

_______________
Klitzekleine Kleinigkeiten

Etsy-Shop


Geschrieben von Nicl am 06 Jun, 2019 um 16:44 02:

So, nach einer kleinen Pause nach der Sommerfrische gehts jetzt wieder weiter.
Bei Textilmüller habe ich ein breites Satinband gefunden, das sehr gut zum Stoff passt. Das werde ich statt der Seide für die Besätze nehmen. Dann kann ich die für etwas anderes verwenden. Gestern habe ich das Satinband, die Knöpfe und den Stoffeinsatz unten bei den Seitenschlitzen mal zum testen festgesteckt.



Die Knöpfe sind etwas größer als im Original, obwohl es „Baby“- Bullion Knöpfe sind. Aber ich werde sie trotzdem verwenden. Immerhin habe ich sie selbst gehäkelt. Und ich habe nicht vor, nochmal 48 kleinere Knöpfe zu machen. Zwinkern
Ansonsten bin ich eigentlich recht zufrieden. Ich brauche ja keine 100% Kopie sondern nur etwas was so etwa aussieht. großes Grinsen
Jetzt werde ich mich mal ans festnähen machen.


Geschrieben von Emma am 06 Jun, 2019 um 17:41 22:

Wow, das sieht ja schon mächtig großartig aus Thumbsup Thumbsup smile smile

_______________
Ein paar schöne Pläne geben allen Gedanken an die Zukunft Glanz, (Skylaird)

Powered by: Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2004 WoltLab GmbH