Kostuemgeschichten (http://www.boards-4you.de/wbb11/2113/index.php?sid=/index.php)
- Das Suchen und Finden von Wissen: Thread für Fragen und Tipps (http://www.boards-4you.de/wbb11/2113/index.php?sid=/board.php?boardid=8)
--- "A"-Fragen und Hinweise (http://www.boards-4you.de/wbb11/2113/index.php?sid=/board.php?boardid=12)
---- Rokoko (http://www.boards-4you.de/wbb11/2113/index.php?sid=/board.php?boardid=33)
----- Schuhe (http://www.boards-4you.de/wbb11/2113/index.php?sid=/threadid.php?threadid=348)


Geschrieben von Miss Parlic am 13 Mar, 2018 um 21:02 02:

Sehr hübsch und Glückwunsch zu den neuen Schuhen Freude

_______________

{ T H E R E . I S . T H U N D E R . I N . O U R . H E A R T S }


Geschrieben von Vicky am 13 Mar, 2018 um 21:03 37:

Merci merci großes Grinsen

Und ganz vergessen: Falls jemand Schuhgröße 39 oder 40 und Interesse an den Schuhen hat, kann sie auch gern mal kurz probieren, beim Treffen im April, da ich sie dann anziehen werde.

_______________

Amateure bauten die Arche und Experten die Titanic!

Needleworking history


Geschrieben von Yolanthe am 13 Mar, 2018 um 21:20 46:

Zitat:
Original von Vicky
Merci merci großes Grinsen

Und ganz vergessen: Falls jemand Schuhgröße 39 oder 40 und Interesse an den Schuhen hat, kann sie auch gern mal kurz probieren, beim Treffen im April, da ich sie dann anziehen werde.



Das wäre toll, wenn ich meine bis dahin nicht endlich mal eingelaufen kriege. (Und ich versuchs seit über einem halben Jahr)

Sonst muss ich zum Larp und auf Wackershofen dieses Jahr barfuss gehen.

_______________

Justice ain't jus' gonna dipense itself.


Geschrieben von Vicky am 13 Mar, 2018 um 21:24 45:

Zitat:
Original von Yolanthe
Zitat:
Original von Vicky
Merci merci großes Grinsen

Und ganz vergessen: Falls jemand Schuhgröße 39 oder 40 und Interesse an den Schuhen hat, kann sie auch gern mal kurz probieren, beim Treffen im April, da ich sie dann anziehen werde.



Das wäre toll, wenn ich meine bis dahin nicht endlich mal eingelaufen kriege. (Und ich versuchs seit über einem halben Jahr)

Sonst muss ich zum Larp und auf Wackershofen dieses Jahr barfuss gehen.


Welche hast du denn? Und vielleicht sind sie einfach zu klein..? Nach einem halben Jahr sollten sie ja schon 3x eingelaufen sein..

_______________

Amateure bauten die Arche und Experten die Titanic!

Needleworking history


Geschrieben von eveline am 13 Mar, 2018 um 23:07 25:

hübscher Absatz...... da fallen mir ein paar alte schuhe ein... überleg ´grad wie ich sie umbauen könnt....

_______________
Heute näh ich, morgen trenn ich, übermorgen schneide ich neu zu. 😏
L G - Evi


Geschrieben von Yolanthe am 14 Mar, 2018 um 09:49 27:

Zitat:
Original von Vicky

Welche hast du denn? Und vielleicht sind sie einfach zu klein..? Nach einem halben Jahr sollten sie ja schon 3x eingelaufen sein..


Ich hab welche von Reenactors.de.
Die sind eigentlich schon sehr bequem, mir schon fast einen Ticken zu groß, aber an der Spitze sind sie sehr schmal und ich lauf mir regelmäßig Blasen, wenn ich sie länger als 2-3 h an habe.

Ich hab sie mal zum weiten gebracht, da hat der Schuster sie dann hinten noch weiter gemacht, was sollkommen unnütz war und gesagt vorne geht nicht. -.-

Ich überlege langsam die Methode meines Ur-Großvaters. Ist ja vollleder... aber ich mag nicht reinpieseln und sie dann anziehen den ganzen Tag Na toll

_______________

Justice ain't jus' gonna dipense itself.


Geschrieben von Chaukin am 14 Mar, 2018 um 10:10 41:

Zitat:
Original von Yolanthe
Ich überlege langsam die Methode meines Ur-Großvaters. Ist ja vollleder... aber ich mag nicht reinpieseln und sie dann anziehen den ganzen Tag Na toll

Funktioniert aber!
Und wenn du nicht gerade den konzentrierten Morgenurin nimmst, riechst du absolut nichts. Nur die Nässe ist etwas unangenehm.
smile


Geschrieben von Miriel am 14 Mar, 2018 um 10:21 07:

Oh je, das ist ja echt blöd.

Im Grunde ist Urin ja steril und fängt nicht sofort an zu stinken. Außer du bist krank oder isst z.B. Spargel.
Ich denke, es ist einfach unsere moderne Vorstellung, dass alles hygienisch sauber und wohlriechend sein muss und Urin eklig ist.
Da hatten es unsere Vorfahren in einem Punkt gut: sie waren viel schmerzfreier.

Bringt dir jetzt natürlich nichts, wenn du nicht magst. Ist halt schon ne große Überwindung. Aber ein ekliger Tag gegen immer neue Blasen fände ich ne Überlegung wert.


Geschrieben von Yolanthe am 14 Mar, 2018 um 10:53 46:

Zitat:
Original von Miriel
Oh je, das ist ja echt blöd.

Im Grunde ist Urin ja steril und fängt nicht sofort an zu stinken. Außer du bist krank oder isst z.B. Spargel.
Ich denke, es ist einfach unsere moderne Vorstellung, dass alles hygienisch sauber und wohlriechend sein muss und Urin eklig ist.
Da hatten es unsere Vorfahren in einem Punkt gut: sie waren viel schmerzfreier.

Bringt dir jetzt natürlich nichts, wenn du nicht magst. Ist halt schon ne große Überwindung. Aber ein ekliger Tag gegen immer neue Blasen fände ich ne Überlegung wert.



Mir gehts da auch eher um die Nässe und die Tatsache, dass es hier bei mir saumässig Bodenkalt ist. ^^°
Ansonsten bin ich da nicht sehr überzivilisiert oder der Meinung das alles steril und super sauber sein muss.

Da wird man ja nur krank von auf dauer.

Ich hab das auch schon gemacht. Hat gut geholfen.

_______________

Justice ain't jus' gonna dipense itself.


Geschrieben von licorne am 14 Mar, 2018 um 11:22 40:

Tip: Die Stellen an denen es Blasen gibt mit Pflaster und Wattepads abpolstern , gut anliegende Socken drüber und dann die Schuhe laaaange am Stück tragen. So hab ich das anfangs mit meinen Westernstiefeln gemacht bis sie tragbar waren. Die Watte trägt auf und polstert gleichzeitig so dass sich das Leder an genau der benötigten Stelle denen kann. Die Füße wirklich gut bandagieren so dass keine Falten im Pflaster entstehen die wieder scheuern können.


Geschrieben von Miss Parlic am 14 Mar, 2018 um 11:30 05:

Ich trag dickere Socken und trag sie bei jeder Gelegenheit zuhause...so hats bei mir geholfen,..

_______________

{ T H E R E . I S . T H U N D E R . I N . O U R . H E A R T S }


Geschrieben von Martina am 14 Mar, 2018 um 14:19 52:

Meine Brautkleidhändlerin hat mir den Tipp gegeben, die (Leder-)schuhe mit dicken Socken anzuziehen und mit dem Fön zu weiten...


Geschrieben von Yolanthe am 14 Mar, 2018 um 15:09 10:

Zitat:
Original von licorne
Tip: Die Stellen an denen es Blasen gibt mit Pflaster und Wattepads abpolstern , gut anliegende Socken drüber und dann die Schuhe laaaange am Stück tragen. So hab ich das anfangs mit meinen Westernstiefeln gemacht bis sie tragbar waren. Die Watte trägt auf und polstert gleichzeitig so dass sich das Leder an genau der benötigten Stelle denen kann. Die Füße wirklich gut bandagieren so dass keine Falten im Pflaster entstehen die wieder scheuern können.


Schon alles versucht. Leider hat das noch viel mehr Blasen gemacht, weils an der kleinen Zehe komplett und und am Großen Zeh zugleich scheuert und drückt.
Und die Schuhe sind vorne leider sehr schmal, also pass ich mit genug Posterung damit das nicht passiert nicht mehr in die Schuhe rein -.-


@ Martina:
Muss man die dann zuerst nass machen? Sonst bringt das ja nicht so viel mit dem Fön oder?

_______________

Justice ain't jus' gonna dipense itself.


Geschrieben von Martina am 14 Mar, 2018 um 15:15 59:

Glaub nicht, dass die nass sein sollen, hat sie jedenfalls nix von gesagt. Nur mit dicken Socken anziehen und durch die Hitze dehnen...

Update: Hab gerade mal gegoogelt und da stand, man soll Leder NICHT föhnen, weil's dann schrumpft... Rot werden

Update II: Hm, andere sagen, das geht, und es macht ja auch Sinn, wenn sich Leder bei Hitze dehnt... Meine Schuhe leben jedenfalls noch.


Geschrieben von Yolanthe am 14 Mar, 2018 um 15:17 06:

Zitat:
Original von Martina
Glaub nicht, dass die nass sein sollen, hat sie jedenfalls nix von gesagt. Nur mit dicken Socken anziehen und durch die Hitze dehnen...



Okay, versuch ich mal, ich hab ja inzwischen einen Heißluf-Fön.

_______________

Justice ain't jus' gonna dipense itself.


Geschrieben von Miss Parlic am 14 Mar, 2018 um 16:03 29:

Ich glaube bei Hitze ist der Trick, dass man die natürlich dann anzieht, sonst zieht er sich beim Abkühlen zusammen, wenn es aber durch den Fuß weiter gedehnt wird, bleibt es da ja in Form.

_______________

{ T H E R E . I S . T H U N D E R . I N . O U R . H E A R T S }


Geschrieben von Black Snail am 15 Mar, 2018 um 00:29 25:

Meine liebsten Blasenschuhe sind endlich hinüber! Ich muss sie nie wieder anziehen. Das waren übrigens meine Hochzeitschuhe.


Geschrieben von Marie am 15 Mar, 2018 um 08:48 12:

Ich habe so ein Weitungsspray. Das funktioniert ganz gut. Die Stelle, die drückt einsprühen und dann tragen.

_______________
Mir reichts! Ich geh jetzt nähen!


Geschrieben von Yolanthe am 15 Mar, 2018 um 09:30 16:

Zitat:
Original von Marie
Ich habe so ein Weitungsspray. Das funktioniert ganz gut. Die Stelle, die drückt einsprühen und dann tragen.


Sowas gibts? Wo? Bei uns in den 3 Schuhläden haben sie mich nur angeschaut wie Mondkalb, als ich nach sowas gefragt hab.

_______________

Justice ain't jus' gonna dipense itself.


Geschrieben von eveline am 15 Mar, 2018 um 09:42 00:

sofern man Leder vorher naß macht kann ich mir vorstellen, dass es dehnbarer wird. vor ZU heiß würde ich allerdings abraten, da das Leder erst recht hart wird. zumindest machte ich mir mal so einen Brustpanzer und der hielt so manchen schwerthieb aus.

wenn es an der spitze zu eng ist: wie wäre es mit Schuhstrecker? eventuell für Männerschuhe - die sind meist etwas breiter.


Bild gelöscht. Bücher bitte nur verlinken, keine Fotos hier einstellen!

bzw. falls ich mal in dem Buch was nachschlagen soll/kann....(sorry wegen dem schlechten Bild vomBuch)

_______________
Heute näh ich, morgen trenn ich, übermorgen schneide ich neu zu. 😏
L G - Evi

Powered by: Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2004 WoltLab GmbH